Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Altes Ägypten für Fanerweiterungen


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Szenarien & Varianten
Autor Nachricht
Dominian
Händler
Händler


Anmeldedatum: 28.12.2008
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: Do 12 März, 2015    Titel: Altes Ägypten für Fanerweiterungen

Hey,

hat jemand von euch Catan - altes Ägypten?
Die Grafiken scheinen ja im gleichen Stil wie die 3.Edition zu sein, oder?
Das bietet sich doch geradezu an für Kombinationsvarianten und Fanerweiterungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jorganos
Baumeister
Baumeister


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 476
Wohnort: in S-H

BeitragVerfasst am: Do 12 März, 2015    Titel:

In diese Richtung hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht.

Papyrus eignet sich als Sonderertragsfeld (wie Dschungel in Schokoladenmarkt), das durchfeuchtete Weideland kann man auch gut von dem Standard unterscheiden.

Die anderen Felder ähneln den vorhandenen doch recht stark, so dass es schwierig wird, sie im Eifer des Spiels von Feldern der dritten Edition auseinanderzuhalten. Besitzer älterer Ausgaben haben es da einfacher, so kann man zumindest das Schwemmland als Wattfläche benutzen.

Ich werde mein Szenario-Projekt "Salz aus den Marschen" (im wesentlichen eine Variante des Ölquellen-Szenarios) auf das Material des Flussdeltas anpassen - da kommen mir dann auch die Bewässerungsgräben auf dem ägyptischen Ackerland entgegen. Wahrscheinlich bastele ich da auch noch die Windmühlen zur Entwässerung/Landgewinnung mit ein: http://catan.wikia.com/wiki/Windmills_of_Catan. (Holzfiguren der Windmühlen hätte ich auch.)


Was das Material der Spielfiguren angeht, sehe ich in erster Linie eine verpasste Chance. Wenn man mir vier unterschiedliche Spielsteine für die Städte gibt, warum gebe ich denen nicht kleine unterschiedliche Eigenschaften? Z.B. die Spezialistenregel für einen bestimmten Rohstoff - das wäre eine einfache Minivariante, die sich ohne Bastelaufwand einbringen lässt. Ein Rohstoff geht dabei dann aber leer aus.


Nun bin ich allerdings eingefleischter Holzsiedler. Aber auch denen kann geholfen werden. Statt Ochsenkarren habe ich Kamele in Spielerfarben, und mit den Figuren Historische Stadthäuser auf spielmaterial.de bekomme ich etwas ähnliches zumindest in den Farben blau, weiß, rot und grün. (Gelb auch, aber da habe ich kein Material der Wikinger-Edition.)


Weitere Möglichkeiten für das alte Ägypten:

Als Freund großer und leerer Spielfelder habe ich mir auf Spielmaterial.de auch einen Stapel Wüstenfelder der 2. Edition angelacht (die meiner Meinung nach bisher schönsten Wüstenfelder), die zusammen mit denen aus Schätze/Drachen/Entdecker und mit den Kamelen eine Erweiterung des Spielbretts ermöglichen. Die schicken Graphiken der Handelsoasen muss ich mir noch auf Sechsecke ziehen, um dann mit Wüstenschiffen nach Seefahrer-Entdeckungsregeln eine große Wüste durchqueren zu können. Da ließe sich dann auch das alte Cheops-Szenario mit den Erzminen auf dem Sinai und den Zedernwäldern des Libanon in etwa nachbauen, wobei Holz und Erz quasi als Handelswaren ins Ägypten-Spiel kämen. Die Goldfelder brächten eine weitere Handelsware, Salz aus der Wüste wäre eine weitere Option (z.B. aus den Wüstenbergen der 3. Edition). Die Fischer aus H&B hätten hier auch noch Platz, wie auch die Karawanen. Den Jordan und das Tote Meer könnte ein Flussteil aus H&B darstellen.

Mit diesen Handelswaren ließen sich weitere "Wunder" außer der Pyramide errichten - dazu könnte man auch Missionsbalken wie in E&P verwenden, wenn man keine Fortschrittskalender einführen möchte.

Die H&B-Regeln für den Barbarenüberfall funktionieren auch im alten Ägypten, wo die Seevölker den Wikingern vorgemacht haben, wie man das Meer für Überfälle nutzt. Im Zweifelsfall funktioniert auch das über einen Missionsbalken aus E&P - der mit den Piratennestern bietet sich an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum