Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Catan-rockt-Deck II - The Reunion

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Decks für das Kartenspiel von Catan
Autor Nachricht
Slomo
Diplomat
Diplomat


Anmeldedatum: 18.08.2006
Beiträge: 1057
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Do 01 Jul, 2010    Titel: Catan-rockt-Deck II - The Reunion

Nicht nur Fußball auch Musik spielt auf Catan eine große Rolle. Deshalb habe ich mein Rockbanddeck wieder aus der Versenkung geholt, dabei aber einige Elemente grundlegend verändert. Es ist jetzt ein (fast) reines Einheitendeck mit Turnierschwerpunkt. Außerdem sind jetzt deutlich mehr Aktionskarten drin, aber schaut selbst:

Handkarten: (3)
Flavo der Gaukler (Bandmitglied/Backgroundsänger)
Richard der Rächer (Stalker)
Sven der Handelsritter (Produzent)

Gebietsausbauten: (4)
Bauernheer (Fans)
Kaperflotte (Tourbus)
Lothar der Säufer (Drummer/Backgroundsänger)
Walther der Sänger (Gitarrist/Leadsänger)

Stadtausbauten: (7)
Badhaus (2x) (Hotel)
Brauerei (Kneipe für die After-Show-Party)
Feuerwache
Großer Turnierplatz (Konzerthalle)
Schreibstube
Triumphbogen

Aktionskarten: (19)
Barbarenfeldzug (Tour)
Burgfräulein Imelda (2x) (Groupie)
Eryn der Druide (Imageberater)
Großer Bürgermeister (2x)
Guido, der große Diplomat
Händler (2x)
Karawane (2x)
Landreform
Raubzug (2x)
Spion (3x)
Tjost (2x)

Ereigniskarten: (4)
Barbarenüberfall (2x)
Baumeister
Großes Ritterturnier

HP: 2 aus Brauerei
StP: 1, Bauernheer (0 - 6), Brauerei (0 / 2), Richard (1) (max. 10)
TP: 6, Lothar (1 - 6), Richard (1), Sven (2) (max. 15)
SP: 6 aus Städte/Siedlungen, 4 plus Triumhbogen, (RM/HM?)

Aufbau ist egal. Wichtig ist, dass man neben dem Getreidefeld einen Platz für das Bauerheer frei hält. Sollte man bei der Expansion Getreide nachziehen, bringt man dies mittels Landreform auf die andere Seite des Bauernheers.
Der 7. SP sollte durch die erste Stadt kommen, am besten gleich die Schreibstube hinterher. Sven und Richard werden dann auch so zeitig wie möglich umgewandelt.
Gespielt wird wahlweise (was grad günstiger ist) entweder mit drei Städten oder zwei Städten und zwei Siedlungen. Bei drei Städten kommen in die linke und rechte je ein Badhaus, bei zwei in jede je eins. Die Feuerwache soll den Triumphbogen und den Gr. Turnierplatz schützen.
Die Kaperflotte dient in erster Linie dazu den Barbarenfeldzug spielen zu können, und sollte in Kombination mit diesem eingesetzt werden. Ja, ich weiß, Recycling fehlt.
Die Brauerei soll, wie immer, entweder mir einen Stein sichern, oder zumindest verhindern, dass der Gegner ihn hält.

Schwächen:
Spione, Fremdgebäude, Magie,...

_________________
Bis neulich
Slomo der Diplomat

PS: Braucht noch jemand Nahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sorathor
Händler
Händler


Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 117
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Do 01 Jul, 2010    Titel:

Ich würde noch eine Kaperflotte oder ein Flaggschiff mit reinnehmen, sonst kannst du den Feldzug bei einem Spion gegen die Kaperflotte vergessen.

Anstatt Baumeister würde ich lieber Konflikt nehmen, da du ja an keine feste Reihenfolge gebunden bist.

Die Feuerwache würd ich auch nicht unbedingt in die Stadt mit dem TB stellen, der brennt ja nicht so gut...

Just my 2 cents.

_________________
MfG, Sorathor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen
Slomo
Diplomat
Diplomat


Anmeldedatum: 18.08.2006
Beiträge: 1057
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Do 01 Jul, 2010    Titel:

Kaperflotte/Flaggschiff:
Ist auf jeden Fall einen Gedanken wert, aber hier würde ich das Risiko auf mich nehmen.

Konflikt:
Ich habe nur einen sicheren Stärkepunkt, deshalb habe ich auf Konflikt und Überfall verzichtet.

FW/TB:
Wie konnte ich das nur vergessen...? Na gut, dann schützt die FW halt entweder Brauerei oder Schreibstube.

_________________
Bis neulich
Slomo der Diplomat

PS: Braucht noch jemand Nahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Do 01 Jul, 2010    Titel:

Ich würde die Kaperflotte und einen für Erz und Getreide baubaren Ritter auf die Hand nehmen, dann kannst du als zweiter Spieler sofort alle 3 Karten bauen. Solltest du aber beginnen, dann warte mit der Kaperflotte. Sollte der Mitspieler mit FLotten spielen kannst du ihm dann gleich eine versenken. Da Kaperflotten aber auch gekapert werden können halte ich eine 2. oder das Flaggschiff schon für sinnvoll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Slomo
Diplomat
Diplomat


Anmeldedatum: 18.08.2006
Beiträge: 1057
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Fr 02 Jul, 2010    Titel:

Ich hab' da auch ne Weile dran überlegt, welche Flotte ich rein nehme um den BF spielen zu können:
• Handelsflotte - bringt mir nichts, da ich kein Flottendeck spiele
• Schatzflotte - da müsste auch noch der Hafen mit
• Flaggschiff - kostet 3 Rohstoffe, braucht nen Platz in ner Stadt
• Kaperflotte - 2 Rohstoffe, schadet Flottengegnern

Der Vorteil des Flaggschiffs ist zwar, dass es mir zwei StP bringt und nur gegen die Statue und den Spion anfällig ist, aber außer vielleicht Magiern dürfte doch niemand so wirklich mit Kaperflotte spielen, oder sehe ich das falsch?
So wie ich das mitbekommen habe, ist sie den meisten Flottenspielern zu gefährlich für das eigene Deck und in anderen Decks besteht die Gefahr, dass sie nicht voll zur Geltung kommt. Mir ist das reichlich egal, da ich mich weder für das zusätzliche Gold noch für die gekaperte Flotte interessiere. Ich brauche sie nur um den BF spielen zu können um einen SP im Triumphbogen zu bekommen.

Ich werde das Deck vorerst mit einer Kaperflotte stehen lassen. Die Zeit wird zeigen, ob es so gut genug funktioniert, oder doch ein paar "Upgrades" braucht.

_________________
Bis neulich
Slomo der Diplomat

PS: Braucht noch jemand Nahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Fr 02 Jul, 2010    Titel:

Der Vorteil der Kaperflotte liegt bei deinem Deck auch darin, dass sie dir ab und zu ein Gold schenkt mit dem du Flavo zurück bekommst wenn er zum Gegner gewandert ist - sofern ihn der Mitspieler nicht sofort abreißt. Du bist dann beim Turnier nicht darauf angewiesen Gold zu wählen.

Da du selber 3 Spione im Deck hast, musst du damit rechnen - sofern du nicht ständig Rohstoffe zum Kartenaussuche ausgibst was dich langsamer macht - dass nach Murphy Spion und Kaperflotte grade dann auf deiner Hand sind wenn der gegnerische Spion kommt. Daher ist die 2. Kaperflotte mE Pflich in jedem Barbarenfeldzug-Deck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nona
Bürgermeister
Bürgermeister


Anmeldedatum: 05.01.2002
Beiträge: 860
Wohnort: Rittersbrunn / Bad Godesberg

BeitragVerfasst am: Fr 02 Jul, 2010    Titel:

ich halte es auch für fahrlässig, nur 1 flotte/schiff dabeizuhaben.
wobei ich noch mehr die fehlenden sterne kritisieren möchte, denn der TB wird doch erst durch den (2x wiedergeholten) feldzug stark resp. überhaupt seriös kalkulierbar. willste wirklich auf die barbarenüberfälle warten? es ist für manches deck ja schon doof genug, wenn "nur" 2 der 4 ereignisse kommen, aber hier wirds in so einem fall unter umständen wirklich tragisch.

_________________
Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf,
genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik,
gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicol_Bolas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Fr 02 Jul, 2010    Titel:

Cooles Deck! Mutige Jungs, wenn die sich von Eryn beraten lassen ;).

Analog zu der Kaperflotten/Spion Problematik, würde ich auf keinen Fall Groupies mitnehmen. Hinterher brennt der Sänger mit der Imie durch und dann löst sich die Band auf! (Siehe Beatles etc.)

Will sagen: Niemals die Gegenkarten gegen das eigene Deck einpacken!

EDIT: Ist natürlich eher ein Fun-Deck für den Küchentisch, weil die Abhängigkeit vom Ereignis "Turnier" sehr gross ist.

GG
Nicol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cba
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 18.10.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: Fr 02 Jul, 2010    Titel:

Ach wenn es doch so einfach wäre ein Deck auf ein bestimmtes Thema aufzubauen!!
Was dabei rauskommt ist meistens ein Deck der zweiten Kategorie, das im Vergleich zu den Topdecks wesentlich geringere Siegchancen hat.

Generell finde ich es schon mal interessant ein Triumpfbogendeck zu sehen. So was spiel ich auch sehr gerne.

Leider hat das Deck sehr viele Schwachstellen

1. Der wohl größte Vorteil eines Triumpfbogendecks ist die Möglichkeit mit dem Triumpfbogen 3 Siegpunkte zu machen. Dies kann man "nur" (diverse Möglichkeiten mit Hüter aus Acht gelassen) mit der Volksstimmung und dem Recyclen des Barbarenfeldzugs erreichen.
Diese Möglichkeit fehlt hier völlig. 2 VS gehören für mich in jedes Triumpfdeck, das gegen Topdecks bestehen will.

Es bietet sich dann auch gleich die Wanderbühne an. Sie ist ja eine Einheit.

2. Die Auswahl der Einheiten finde ich nicht besonders gelungen.

Walter der Sänger (der muss raus aus dem Deck) Die Funktion des Sängers muss eben ein anderer Ritter übernehmen. 4 Rohstoffe teuer und 0 Stärkepunkte. Eieiei. Ein Badhaus kostet auch nur 4 Rohstoffe

Lothar der Säufer - der gute ist wohl der Einzige, der Osmund Konkurrenz machen kann. Aber auch er kostet 3 Rohstoffe. Viel zu teuer und außerdem kann es auch mal passieren, dass man einen Tjost spielen will und man gerade mal die 1 gewürfelt hat.
Ich würde stattdessen lieber Osmund nehmen (wenn der Gegner ihn hat -Pech) oder auch mal den Tjost mit Sven riskieren.

Bauernheer - an und für sich ist gegen das Bauernheer nichts auszusetzen, was mich aber stört ist die Landreform, die damit einhergeht. Da haben wir eine Aktionskarte, die keinen einzigen Rohstoff generiert. Pfui. Da macht ein Grenzkonflikt für mich mehr Sinn. Dieser verschafft dir Rohstoffe - gleichzeitig nimmt er dem Gegner welche - und wirkt richitg gut gegen ein 4er Deck mit Dopplern. !!


Kein Problem seh' ich bei der Kaperflotte!!!!!!
Für mich ist es völlig Ok nur eine Flotte im Deck zu haben. Das kann sein:

Kaperflotte: kapert und generiert Gold für Wanderflotte
Erzflotte: Juhu endlich mal mitprofitieren wenn der Gegner Flotte spielt , ein Handelspunkt
Flagschiff: 2 Stärkepunkte, ist nicht zu kapern

es gilt für alle Einheiten, dass sie vor dem Spion zu schützen sind. Also in die Starthand (wenn möglich) oder per Schreibstube nachziehen und bauen

Falls aber nur mit einer Flotte gespielt wird, halte ich es für unabdingbar, dass man das Rathaus im Deck hat, damit die Flotte sollte sie gekapert werden, durch den Diplomat wieder gebaut werden kann. !!!!!!!!!!!

Falls die Flotte nicht gekapert wird, kann man mit dem Diplomat und natürlich auch mit dem Relief, den Barbarenfeldzug wieder holen. Man kann also den Triumpfbogen in einer Runde von 0 auf 3 Siegpunkte drehen ohne einen Rohstoffe ausgeben zu müssen.!! Sollte man das Relief nicht brauchen um genug Sterne zu haben kann damit auch ein Bürgermeister recycled werden.

Also 1 Flotte reicht völlig aus. Und schon hat man eine Aktionskarte mehr zur Verfügung.

Wenn man den Triumpfbogen also sicher auf 3 hochdrehen kann braucht man auch ein paar Gebäude weniger, d.h. wieder mehr Platz für Aktionskarten

Bei den Aktionskarten finde ich Imelda ganz schwach. Ausgerechnet sie ist 2 mal dabei!! Selbst wenn sie nur einmal im Deck wäre fände ich es schon nicht gut.

Die Statue nimmt dem Gegner auch den Ritter ab und gibt noch nen Siegpunkt. Oder Bestechung rein wem es nicht zu riskant ist.

Wenn man die Bestechung hat wäre es auch gut, wenn man sie im Falle der Gegner hat keine Ritter noch an die Geheime Bruderschaft verkaufen könnte.

Das Gleich gilt für Eryn und Guido. Eine sinnlose Karte im Deck zu haben, kann man verkraften. Aber 2.
Ne da wird die Bruderschaft schon sehr atraktiv. Zumal man Guido oder Eryn lange nicht einsetzen kann wenn man den Siegpunkt für die Rittermacht hält.


Ansonsten finde ich die Wahl der Ereingisskarten nicht gelungen. 2 mal Barbarenüberfall macht Sinn. Alles klar!! Aber Baumeister hilft auch garantiert dem Gegner. (Besonders komplizierte Aufbaudecks freuen sich wenn sie mal ein Gebäude schneller finden )
Großes Ritterturnier ist auch zu schlecht. Was will man mit dem Schei..gold. Wenn es 3 Erz wären würde ich sagen - supergeile Karte. Aber Gold.
Daher rate ich zu Karten, die mehr bringen. Gern 2 mal Konflikt oder Überfall. So viel Risikobereitschaft muss man bereit sein zu zeigen wenn man gegen mächtige Lager oder Unidecks bestehen will (Zauberer freuen sich auch nicht gerade über ne Zollstation die wieder auf die Hand kommt bevor sie das erste Gold für die Zita generieren konnte, oder wenn das Magische Auge plötzlich unter einem Stapel landet)

Raus kommt im Endeffekt ein ganz anderes Deck! Aber manchmal geht es weniger ums gewinnen. Manchmal will man einfach mal ein verrücktes Deck spielen. Dafür ist dein Deck auf jeden Fall gut genug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum