Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Wie ist ELASUND?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Abenteuer Catan - Candamir & Elasund
Wie findet ihr ELASUND?
Super!
37%
 37%  [ 18 ]
Gut!
29%
 29%  [ 14 ]
Naja...
2%
 2%  [ 1 ]
Ich habe das Spiel (noch) nicht.
31%
 31%  [ 15 ]
Stimmen insgesamt : 48

Autor Nachricht
Catanist
Diplomat
Diplomat


Anmeldedatum: 11.03.2005
Beiträge: 1437
Wohnort: nicht Catan

BeitragVerfasst am: Do 27 Okt, 2005    Titel:

Na, dann werd ichs ja wohl kaufen müssen.

Es gibt bei Elasund nicht so etwas wie die längste Handelsstraße oder die größte Rittermacht, oder? Kann Handelspunkte jeder haben?

_________________
Schloenf - und die Siegpunkte werden die Euren sein...

Stolzer halber Besitzer des 3D-Siedlerspiels No. 2474!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9337
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Do 27 Okt, 2005    Titel:

Handelspunkte bekommt man wenn eigene Gebäude Felder abdecken auf denen es Handelspunkte gibt. Für den 3., 5., 7., 9. und 11. Handelspunkt gibt es je einen Siegpunkt, wobei nicht alle Spieler bei der jeweiligen Stufe einen Siegpunkt bekommen, unten noch aber nach oben wird es von Stufe zu Stufe enger. Aber ich habe es auch noch nicht erlebt, dass 2 Spieler bis zur 9. Stufe gekommen sind, da die Zahl der Handelspunkte auf 10 bei zwei, 14 bei drei und 18 bei vier Spielern begrenzt ist. Zudem kann es vorkommen, dass die Kirche 3 Handelspunkte blockiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeigen
Grumpy
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.11.2002
Beiträge: 1402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do 27 Okt, 2005    Titel:

Außerdem sind alle Siegpunkte, außer denen durch Kirchenbau und Stadtmauerbau verlierbar, d.h. die Anzahl der SP, derer man sich sicher sein kann, ist im Vergleich zu anderen Catan-Spielen geringer, oder ist das jetzt nur "gefühlte Armut" von mir?
_________________
Bes demnähx,
Grumpy
Wenn ich ein ZOMBIEwär,
dann bräuchte ich keinen Kombi mehr.
Da machen wir uns mal nix vor, wer
will schon nen Zombie als Spediteur? (F. Urlaub)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9337
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Do 27 Okt, 2005    Titel:

Ich habe es letztens erlebt, das eine Mitspielerin mein Kontor (6er Gebäude) überbaut hat und mir gleichzeitig dabei 2 Handelspunkte flöten gingen, das war dann ein Verlust von 3 Siegpunkten und entscheidend für den Spielausgang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech7
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do 27 Okt, 2005    Titel:

Catanfan hat Folgendes geschrieben:
Na, dann werd ichs ja wohl kaufen müssen.

Es gibt bei Elasund nicht so etwas wie die längste Handelsstraße oder die größte Rittermacht, oder? Kann Handelspunkte jeder haben?


Nein einen Mehrheitensiegpunkt gibt es nicht, es liefert die Stadtmauer, die Kirche die eigenen Gebäude und die Handelspunkte Siegpunkte, wobei man nur Stadmauer und Kirchensiegpunkte sicher hat, bzw. umschlossene Gebäude da dann keine Baubriefe mehr platziert werden können, zumindestens nicht ohne erheblich Aufwand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xaverius
Kanzler
Kanzler


Anmeldedatum: 18.03.2002
Beiträge: 3126
Wohnort: wädenswil am zürichsee

BeitragVerfasst am: Di 01 Nov, 2005    Titel:

Super

Gestern spielte ich die ersten zwei Partien
Nach der ersten Partie - sie dauerte gegen drei Stunden, da jeder Spielzug kommentiert, analysiert, ev. auch korrigiert wurde - hängten wir noch eine zweite an, welche wir zu viert in 70 Minuten beendet hatten.
Auch wenn ich beide Male nicht um den Sieg spielen konnte, hat mir der neue Teuber - wen wunderts - sehr gefallen

gruss xaverius

_________________
PINOCCHIO Spielwaren
Wädenswil > am Zürichsee

Der Mensch, der nicht mehr spielen kann,
ist kein Kind mehr,
und solchen Leuten muss man immer misstrauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Do 03 Nov, 2005    Titel:

Ich kann nur sagen, daß das Elasund dass beste Klaus Teuber- Spiel seit Löwenherz ist. es lässt die eher schwachen ANNO1503 und Candamir vergessen.
Nach oben
xaverius
Kanzler
Kanzler


Anmeldedatum: 18.03.2002
Beiträge: 3126
Wohnort: wädenswil am zürichsee

BeitragVerfasst am: Do 03 Nov, 2005    Titel:

Gast hat Folgendes geschrieben:
Ich kann nur sagen, daß das Elasund dass beste Klaus Teuber- Spiel seit Löwenherz ist. es lässt die eher schwachen ANNO1503 und Candamir vergessen.

Anno 1503 sowie Candamir gehören zu meinen Lieblingsspielen, wobei ich anfügen muss, dass ich beide Spiele hauptsächlich zu zweit spiele
Candamir mit dem Charakter-Editor halte ich für ein sehr innovatives Spiel, bei welchem ich die (eher geringe) Interaktion überhaubt nicht vermisse.

gruss xaverius

_________________
PINOCCHIO Spielwaren
Wädenswil > am Zürichsee

Der Mensch, der nicht mehr spielen kann,
ist kein Kind mehr,
und solchen Leuten muss man immer misstrauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheShark
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2002
Beiträge: 1738
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: Sa 03 Dez, 2005    Titel:

In unserer Tageszeitung stand heute folgende Rezension:

Die Bürokraten von Catan

Und ewig lockt Catan: „Elasund. Die erste Stadt“, neueste Variante von Klaus Teubers Erfolgsspiel, enttäuscht allerdings.
VON STEFAN GOHLISCH

Es ist mal wieder so weit: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erweitern der Kosmos-Verlag und Autor Klaus Teuber ihr erfolgreiches „Siedler von Catan“-Universum um ein weiteres Spiel. Die diesjährige Neuerung heißt „Elasund. Die erste Stadt“. Der Cataner wird zum Häuslebauer – und das, so viel sei vorweggenommen, ist mitunter so langweilig, wie es klingt.
Zwei bis vier Spieler errichten Gebäude in der namensgebenden Stadt auf dem beliebten Inselstaat. Dafür reservieren sie Plätze mit Baubriefen; die bezahlen sie mit Gold; das erhalten sie, wenn die Würfel glücklich fallen und ein Schiff am Stadtrand in einer Reihe landen lassen, in dem sie schon eigene Gebäude haben. Zehn Siegpunkte, durch Holzwürfel symbolisiert, gilt es auf dem Spielplan zu platzieren: entweder auf größeren Gebäuden, auf Türmen der Stadtmauer oder auf einer „Handelspunkte-Leiste“, die bestücken darf, wer an bestimmten Stellen baut. Hinzu kommt noch eine neunteilige Kirche, die gnadenlos jedes andere Haus verdrängt. Und mit Machtkarten lässt sich noch manches beeinflussen.
Erstmalig in einem Catan-Spiel kann man der Konkurrenz in die Parade fahren: indem man nämlich ihre Häuser überbaut. Auch dafür braucht man Baubriefe, mithin Gold, und so verstärkt das, was eigentlich spannend sein könnte, weiter das Gefühl, bei „Elasund“ scheitert jeder, der erst einmal den Anschluss verloren hat.
Strategisch klingt hier vieles, nur spielt es sich leider nicht so: Vieles wirkt aufgesetzt, unrund, bürokratisch, ohne Eleganz. Ein Gefühl der Machtlosigkeit auch beim Schluss: Favoriten sind kaum zu stürzen; ist erstmal der zehnte Siegpunkt verteilt, endet das Spiel, ohne dass sich je das Gefühl eines gloriosen Finales eingestellt hätte. So fühlt man sich nicht nur um den Sieg, sondern auch um den Spielspaß betrogen. Und das ist einem Teuber bislang noch nicht passiert.
n Klaus Teuber: „Elasund. Die erste Stadt“. Kosmos, für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren, etwa 25 Euro.
n Eine interaktive Einführung gibt es im Internet:
www.profeasy.de


Quelle: Neue Presse vom 03.12.2005


Ich persönlich kann mich dieser Meinung überhaupt nicht anschliessen. Mir gefällt Elsasund ausgesprochen gut. Vor allem auch, weil es sich mit 2, 3 oder 4 Personen immer gut spielen lässt. Für mich ein sehr gelungenes Spiel von Klaus Teuber! (Im Gegensatz zu Candamir, das mir garnicht gefällt - aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden)

Sharky

_________________
--------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum