Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Böser Zauber mit Stein


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Die catanische Zauberei
Autor Nachricht
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9337
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Mi 21 Nov, 2001    Titel: Böser Zauber mit Stein

Nachdem ich mich bisher nur theoretisch über den Deckaufbau geäußert habe, möchte ich einmal mein Anti-Muggle-Deck vorstellen. Ähnlichkeiten mit anderen Decks ergeben sich daraus, dass wir aus dem selben Reservoir schöpfen und bestimmte Karten andere Karten bedingen.

Ich habe mein Deck weil es so schön bissig ist und meinem "Namen" alle "Ehre" macht „Böser Zauber mit Stein“ genannt. Die Bissigkeit verstärkt sich noch wenn man auf einen aggresiven Gegner trifft und die Spioe richtig einsetzt. Gegnerische Spione gehen dagegen meistens leer aus, da ich am Ende des Zuges fast nie stehlbare Karten auf der Hand halte. Gegnerische Mauern werden vor dem Einsatz eines Spions mit der Hexe ausgeschaltet.

1. Gebietsausbauten:

2x Zollstation (2 HP)
1x Raubritterburg

Anzahl: 3

2. Rittereinheiten (inkl. magische Einheiten):

Ismai der Grüne Drache (0/4)
Richard der Rächer (1/1)

Anzahl: 2

3. Stadtausbauten:

1x Palast (1 SP)
1x Münzgießerei ( 1 HP)
1x Großer Basar (2 HP)
1x Bordell
1x Gericht (1 HP)
1x Feuerwache (1 HP)
1x Große Handelsflotte (2HP)

Anzahl: 7

4. Aktionskarten:

1x Kundschafter
3x Spion
1x Feuerteufel
2x Raubzug
1x Grenzkonflikt

Anzahl: 8

5. Zauberer:
Ira, Hor, Arsa, Ari, Hafli

Anzahl: 5

6. mag. Ausbauten (incl. Zauberbücher)
1x Zeitrad
1x Inspiration
1x Magisches Auge
1x Zauberveto
1x Hüter des Schicksals
1x Stein der Weisen

Anzahl: 6

7. Zauberaktionskarten:

1x Hexe
1x Materialisation

Anzahl: 2

Anzahl insgesamt: 33

8. Ereigniskarten:

2x Tanz der Einhörner
1x Aberglaube
1x Bauernaufstand

Anzahl: 4

9. Handkarten

Zollstation
Hor
Magisches Auge

10. Landschaftsausbau:

Z-Buch

Korn - Z-Buch -Gold - St-Ausbau - Erz

(Straße)- Zita - Straße - Stadt - Straße - (Zita)

Holz - Z-Buch - Wolle - Zoll - Lehm

Z-Buch


11. Beschreibung


Nach Auslegen der Zollstation wird eine Karte vom Ausbaustapel gezogen, die beim Einsatz des mag. Auges zurückgelegt werden kann. Sollte ein Zauberbuch oder Ari bzw. Hafli gezogen werden, wird nach Bau der Zita zunächst nur das Zauberbuch ausgelegt und mit dem Auslegen der Zauberer eine Runde gewartet. Es ist nicht ratsam - auch wenn die RS nach 2 Zügen vorhanden sein sollten alle 3 Handkarten in einem Zug zu legen, da dann blind Karten gezogen werden müssen und 3 SP vorhanden sind. Man ist dann der gegn. Spionage schutzlos ausgeliefert. Wenn sich das „Erfolgreiche Jahr verzögert“ baue ich zunächst mein Fürstentum aus (Straße/Siedlung).

Wenn ein Zauberer und das mag. Auge liegen werden die Stapel systematisch nach weiteren Zauberbüchern, insbesondere dem Hüter und der Inspiration durchsucht. Sobald Ari ausliegt ist das Augenmerk auf die 2. Goldlandschaft und die 2. Zollstation zu richten. Außerdem sollte frühzeitig der Ereigniskartenstapel unter Kontrolle gebracht werden, dies hat auch den Vorteil, dass der Mitspieler sich beim Zeitrad nie darauf verlassen kann ob „Sonne“ oder „?“ gewählt wird.

Im späteren Verlauf wird das Zeitrad aber vorwiegend dazu eingesetzt genügend Gold für die Münzgießerei zu produzieren, wobie die 1:1-Transaktionen aber sehr zeitaufwendig sind.

Mit diesem Deck habe ich zuletzt gegen ein Handelsdeck 13:12 gewinnen können, indem ich im letzten Zug mir noch ein für den Palast notwendiges Erz durch Ausspielen eines Grenzkonfliktes holte. Mein Mitspieler hatte aber ein relativ friedliches Deck. 2 Spione konnten nichts stehlen, die durch Kanzler gezogenen Karten konnte er mehrmals nicht einsetzen da die RS fehlten, eine Gewürzkarawane fiel einem meiner Spione zum Opfer, eine weitere dem Zauberveto. Sein Bordell habe ich 2x mit dem Feuerteufel abgefackelt. In der Mitte des Spiels stand es aber lange Zeit pari-pari im Kampf um den Mühlenstein, erst gegen Ende konnte ihn sich mein Mitspieler durch einen Großen Hafen sichern.

Auch 2 starke Ritter konnte ich durch Bordell und Ismai damit schon in Schach halten.

Das Deck ist vermutlich wg. der vielen Aktionskarten etwas anfällig gegen 3.-SP-Verzögerer, aber in diesen Fällen kann zumindest gezaubert werden und der Mitspieler wird durch die Raubritterburg behindert. Ein Voll-Kanzler dürfte aber gegen den geballten Einsatz von Zauberern Probleme haben. Außerdem werden natürlich die "Ertragreichen Jahre", "Fortschritte" und "Seuchen" gebannt. Selbst gegen doppelten Kirchenbann (12 Karten gesperrt) habe ich damit nur 12:13 verloren, und das auch nur weil ich nicht wußte mit welchem Mechanismus ich die wegbekomme (Gold genug hatte ich).

Kritisch wird es auch wenn es nicht gelingt die 4. Siedlung zu bauen. Dann muß man auf die 2. Zitadelle verzichten und einige Zauberbücher aus der 1. Zita wieder entfernen. Mit 5 Siedlungen habe ich damit aber noch kein Spiel verloren.

In den meisten Spielen habe ich fast alle Karten verbraucht, während meine Mitspieler noch genügend Karten hatten.

Sollte es jemand kopieren, so bin ich an Erfahrungsberichten interessiert.


Zuletzt bearbeitet von RedPiranha am Mo 06 Jan, 2003, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zanki
Händler
Händler


Anmeldedatum: 31.10.2001
Beiträge: 183
Wohnort: Zelligen

BeitragVerfasst am: Mi 21 Nov, 2001    Titel:

Hi Piranha,



dein Deck schaut so auf den ersten Blick ganz gut aus, auf den zweiten mußte ich feststellen, daß du da ne Dreifelderwirtschaft inne hast, die du gar nicht nutzen kannst. Ich würd vielleicht vorschlagen, daß du statt der Dreifelderwirtschaft ein Handelskontor oder nen Markt mit reinnimmst, dann macht dein großer Hafen noch mehr sinn, und statt dem Raubzug ne Gewürzkarawane mit ins Deck packst. Da du anscheindend ein wenig auf Rittermachst schielst, wäre vielleicht ein Konflikt oder ein Überfall auch auch nicht zu verachten. Da du auch den Stein des Weisen im Gepäck hast, wäre vielleicht nicht schlecht, zu versuchen den so früh wie möglich rauszubringen, und deien Angriffskarten (Grenzkonflikt, Feuerteufel) zu entfernen und vielleicht einen oder sogar 2 Verdoppler dir zu besorgen, damit deine Zauberer auch mit Rohstoffen gefüttert werden können.



Zanki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Anzeigen
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9337
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Mi 21 Nov, 2001    Titel:

Hi Zanki,

vielen Dank, dass du mein Deck so aufmerksam durchgelesen hast. Die "Dreifelderwirtschaft" ist in die Auflistung irgendwie reingerutscht (hab den Fehler mittlerweile korrigiert). Beim Zusammenzählen ist es mir nicht aufgefallen, da die Anzahl stimmte. Mei Deck ist natürlich so ausgelegt, dass ich den Gegner sich nicht entfalten lasse. Deshalb kommt bei mir der Stein der Weisen auch erst als letztes. Hab grad ein Spiel 14:10 gewonnen, das 11:11 stand, indem ich dem Gegner zuletzt noch eine Hexe auf sein Kontor legte und dadurch den Mühlenstein zurück erhielt. Dann habe ich den Stein gelegt. Hatte aber etwas Glück dabei, da meine Mitspielerin erst "?" würfelt und damit den Tanz der Einhörner ermöglichte womit ich auf 8 ZK kam und dann konnte ich mit Zeitrad mir 4 Gold und die Hexe aus dem Ablagestapel holen.



Den Stein der Weisen ganz am Anfang zu bauen macht mit dem Deck wenig Sinn, da ich mich damit ja selber einschränke. Ich habe meiner Gegnerin 1 Kanzler und 1 Feuerteufel gestohlen und 2 Feuerteufel mit Zauberveto abgewehrt und hatte beim Würfeln Glück (kaum 6er bei RZ und FT)



HaE


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zanki
Händler
Händler


Anmeldedatum: 31.10.2001
Beiträge: 183
Wohnort: Zelligen

BeitragVerfasst am: Do 22 Nov, 2001    Titel:

Hi Piranha,



ich hab mir mal vorgenommen, jedes (so detailierte) Deck genauer unter die Lupe zu nehmen

Ob ich das schaffe sei mal dahingestellt:-)



Aber das mit der nichtentfaltung des gegnerischen Decks, kann ich mir sehr gut vorstellen.

Denn Ari wird ja immer fleißigst mit Gold gefüttert.



Und das GLÜCK ist ja wohl ein wesentlicher bestandteil bei diesem Spiel. Dies mußte ich schon mehrmals am eigenen Leib erfahren.



Servus





Zanki

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
tasiwaiar
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 26.11.2008
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Sa 17 Jul, 2010    Titel: Re: Böser Zauber mit Stein

RedPiranha hat Folgendes geschrieben:


...

3. Stadtausbauten:

1x Palast (1 SP)
1x Münzgießerei ( 1 HP)
1x Großer Basar (2 HP)
1x Bordell
1x Gericht (1 HP)
1x Feuerwache (1 HP)
1x Große Handelsflotte (2HP)

Anzahl: 7

...



Seit wann bringen Gericht und Feuerwache HP?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tasiwaiar
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 26.11.2008
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: So 18 Jul, 2010    Titel:

Ach noch was:
Wie war das noch mit den AK's....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nona
Bürgermeister
Bürgermeister


Anmeldedatum: 05.01.2002
Beiträge: 860
Wohnort: Rittersbrunn / Bad Godesberg

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul, 2010    Titel:

es dürfte sich
a. um einen "schreibfehler" handeln. (HP-SP)
b. bei Z&D-decks hat man meist durch die bücher so eine art "festinstallierte" AKs, die dafür immer nochmal RS resp. ZK kosten. (der bischof weiss schon, weshalb er bei sprüchen auch kassiert).
& ausserdem ham die zauberheinis früher sowieso nur mitn zauberbüchers rumgemacht. irgendwann wurde dadurch das papier so teuer, dass der zauberaufwand z. t. extrem umfangreicher wurde weswegen die bücher dann etwas stiefmütterlich behandelt werden mussten. viele zauberer griffen notgedrungen also zu den gemeinen mitteln der muggles, was einigen von ihnen natürlich ein stachel im fleische war, hielten sie sich doch eigentlich für wat besseres & so. manche machten deswegen viel tam-tam um nix (bzw. ihre jetzt arg "gewöhnlichen" AKs), auf dass das ganze keinem so genau auffallen sollte.

des weiteren...
mal auf den tacho schauen.
das deck stammt noch ca. aus dem mittleren paläozoikum, aus der ganz frühen zeit des onlinespiels, als noch alle kartenspieler etwas doof & beschränkt waren. glücklicherweise erfand klaus teuber dann noch das internet und alles wurde gut auf catan. im übrigen war auch bei der schöpfung des kartenspieles dem schöpfer noch nicht alles gewahr, mehrfach verwarf er seine konstruktion und führte refomen & andere ungeheuerlichkeiten durch, da ihm vor allem dieses zaubererpack doch etwas verdächtig vorkam. und erst kürzlich verstiess er sein kartenspielkind dann komplett um mit einer update-version rumzumachen. ob das auf dauer gutgeht weiss noch keener, immerhin ist das neue spiel: naja, neu halt. und jünger. und das war schon traditionell immer ein gutes argument. in vielerlei lebenslagen. du weisst sicherlich bescheid.


_________________
Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf,
genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik,
gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum