Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Was ändert sich für Zauberer?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Die catanische Zauberei
Was hälst du von den Auswirkungen des Sets und der Reform auf die Zauberei?
Endlich, darauf hab ich lange gewartet
25%
 25%  [ 10 ]
Das geht zu weit und ist das Ende der Zauberei
2%
 2%  [ 1 ]
Das ist noch lange nicht ausreichend
12%
 12%  [ 5 ]
Ich bin skeptisch ob sich die Zauberei damit noch lohnt
15%
 15%  [ 6 ]
Ich werde erst mal testen wie sich das alles auswirkt
41%
 41%  [ 16 ]
Ich hab noch nie gezaubert, werde es jetzt aber mal probieren
2%
 2%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 39

Autor Nachricht
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: So 13 Apr, 2003    Titel:

Das Zauberveto gegen einen Zauberer anzuwenden, der das Magische Auge und genügend Zauberkraft hat ist eigentlich Verschwendung. Es nun gegen einen Muggle einzusetzen, der seine Schreibstube noch nicht genutzt und einen leeren Stapel hat ist auch Verschwendung, er legt die geblockte Karte dann auf den leeren Stapel und holt sie sich mit der Schreibstube sofort zurück. Nur wenn ein Barbarenstützpunkt ausliegt kostet ihn der erneute Einsatz noch ein Gold.
Man muß also mit dem Zauberveto genau aufpassen. Häufig werden ja auch erst harmlosere Karten gespielt, die Hämmer folgen dann wenn das Veto einmal eingelegt wurde.

Den Zaubertrank hab ich bisher nur einmal im Erw. Grundspiel für den finalen Zug eingesetzt um damit die Rittermacht und den Sieg zu erlangen. Im Erw. Grundspiel lege ich aber prinzipiell jedes Buch, dass ich blind ziehe erst mal in eine Zitadelle, abreißen falls der Platz für wichtigere Bücher oder Mag.Ausbauten benötigt wird kann ich es ja noch immer. Es in ein Turnierdeck zu integrieren kann Sinn machen wenn man auf Ritterereignisse spielt und nur wenige Drachen/Ritter ins Deck nimmt. So kann man z.B. wenn man mittels Hüter oder Bessere Welt weiß wenn eins der Ritterereignisse kommt den Zaubertrank vorher einsetzen um sich vorübergehend die RM zu sichern. Ob sich der Aufwand allerdings lohnt ist fraglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grotukh the Squasher
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 27.10.2002
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: Mo 14 Apr, 2003    Titel:

Ideen für Zauberveto:
1.Dogma wegvotieren und per PM ärgern.
2.Dogma wegvotieren und mit eigenem Dogma ärgern.
3.1. und 2. zusammen (das wird fies).
DJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Mo 14 Apr, 2003    Titel:

Das 2. geht nicht, da das Dogma u.a. die Bedingung "Keine Zitadelle" hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grotukh the Squasher
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 27.10.2002
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: Mo 14 Apr, 2003    Titel:

Jetzt wissen mer auch, warum!
DJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Livermore
Baumeister
Baumeister


Anmeldedatum: 14.07.2001
Beiträge: 479
Wohnort: Fürth

BeitragVerfasst am: Do 19 Jun, 2003    Titel:

Eine wunderbare Diskussion, die ich beleben möchte da ich mittlerweile etliche B&H Onlinespiele machen konnte. Damit kann ich auch etwas sagen zu einigen Themen, die oben angesprochen wurden unter dem Aspekt "wir werden sehen... wenn B&H erst mal online ist".

ZD-Decks sind immer noch stark. Punkt!

Die zentrale Karte wird wohl das Mag.Auge werden. Die Inspi ist immer noch der Turbo - sollte jedoch sehr gezielt eingesetzt werden.

Auch der gezielte Einsatz des Hüters ist kein wirkliches Problem.

Die Mat wurde bisher erst einmal geklaut - von meinem Gegner, der sie auch an die Geh.Bruderschaft verkauft hat. Da ich als Zauberer jedoch eine Bibliothek hatte und somit über 2 "Alte Wissenschaften" verfügte konnte ich mir die Mat aus seinem Ablagestapel holen und spielen . So viel zu "neuen Möglichkeiten"!

Das Dogma auf Palast habe ich noch nie erlebt. Überhaupt bin ich etwas enttäuscht vom Dogma - das kann sich ja noch ändern.

Den Zaubertrank erachte ich als sehr gut in ZD-Decks, die mittels Ismai die Rittermacht schnell holen wollen um 2x Konflikt, 2x Überfall häufig hochzuhüten. Die "Bessere Welt" x 2 rundet dieses super-agressive Deck ab.

Landzauber und "Land wandle Dich" habe ich als Zauberer im Deck wenn ich eine bestimmte Landschaft unbedingt 2 oder 3 mal benötige ohne auf Rittermacht setzen zu wollen.

HabedieEhre

Livermore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Do 19 Jun, 2003    Titel:

Interessant geworden ist durch B&H sicherlich auch die Kombination mit dem Rathaus, da dies über Anton die Verwertung von nicht für die Zauberei benötigtem Gold erlaubt und die Kanzler, Diplomaten und Ratssitzungen all das kostenlos erlauben was mit Inspiration und mag. Auge Zauberkraft kostet. Insbesondere in Zauberduellen wenn das Mag.Auge und/oder die Inspiration geklaut worden sind hat man so noch Möglichkeiten wieder ins Spiel zu kommen. Auf alle Fälle sollte das Rathaus dann aber gegen Feuerteufel geschützt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Woosh
Kämmerer
Kämmerer


Anmeldedatum: 13.03.2002
Beiträge: 743
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: Do 19 Jun, 2003    Titel:

Hi Liv,

d'accord in allen Punkten, nur nicht ganz in diesem:

Livingston hat Folgendes geschrieben:
Den Zaubertrank erachte ich als sehr gut in ZD-Decks, die mittels Ismai die Rittermacht schnell holen wollen um 2x Konflikt, 2x Überfall häufig hochzuhüten.


Da der Zaubertrank jede Runde neu getrunken werden muss, scheint mir diese Variante zu teuer zu sein. In dem von Dir beschriebenen Fall reicht Ismai meist schon.

Falls nicht, gibt's ja Samsor und gegen die bösen, bösen Ritter jede Menge Imeldas und Bestechungen .

Von 2x Konflikt ist in einem solchen Deck eher abzuraten. Bis Ismai steht, vergehen einige Runden, und gegen ein Ritterdeck kommt der Konflikt dann fast sicher - zu Ungunsten des Zauberers ... andererseits ist es mit der Regeländerung ja künftig auch für den Zauberer unproblematisch, einen kleinen (oder großen ) Ritter an den Anfang zu setzen, um das abzufangen ...

Und nun noch zu Dir, Red, der Du eben schneller warst als ich:

RedPiranha hat Folgendes geschrieben:
Interessant geworden ist durch B&H sicherlich auch die Kombination mit dem Rathaus, da dies über Anton die Verwertung von nicht für die Zauberei benötigtem Gold erlaubt und die Kanzler, Diplomaten und Ratssitzungen all das kostenlos erlauben was mit Inspiration und mag. Auge Zauberkraft kostet.


Hm ... echt? Rathaus mit Folgekarten belegen viele Plätze im Deck, und die Zauberei auch. Wozu in einem solchen Fall dann zaubern? Ich würde beim Rathaus aus dem Bauch heraus die Muggelei bevorzugen. Habe ich aber noch nicht getestet ...

Woosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Livermore
Baumeister
Baumeister


Anmeldedatum: 14.07.2001
Beiträge: 479
Wohnort: Fürth

BeitragVerfasst am: Do 19 Jun, 2003    Titel:

@Red:

damit hast Du völlig Recht. Rathaus und ZD lassen sich gut kombinieren. Wie auch ZD mit Bibliothek uva Richtungen. Vor allem da man beide Strategien in beliebiger Reihenfolge vorantreiben kann - durch den Zauberbund ist man schließlich gesichert in der Anwendung der ZK.

@Woosh:

Darüber liese sich nun länger diskutieren . Ich stehe dazu in ZD-Ritterereignisdecks zusätzliche (!) zu den beiden Drachen den Trank mitzunehmen. Dieser wird umsonst ausgelegt und kann sozusagen als Joker, kurzfristig die Rittermacht sichern.

HabedieEhre

Livermore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedPiranha
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.10.2001
Beiträge: 9336
Wohnort: Creglingen

BeitragVerfasst am: Do 19 Jun, 2003    Titel:

@Woosh: Stimmt das Rathaus-ZD-Deck ist nicht dazu geeignet den Mitspieler in Grund und Boden zu spielen, dafür hat man zu wenig Platz für aggressive Karten, aber man braucht im Prinzip pro Zug nur 3 ZK für Zeitrad und Mag.Auge und kann wenn der Mitspieler mal Sonne würfelt die ZKs für die Mat nutzen und dann steht das Rathaus eigentlich recht schnell. Statt Inspi nehm ich dann die Schreibstube und Kanzler. Nur gegen Turbo-Decks hat man damit wohl Schwierigkeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum