Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Fun: Zwei-Siedlungen-Deck

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Decks für das Kartenspiel von Catan
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 13 Nov, 2002    Titel:

Danke an alle für die Hinweise bezüglich Turnierregeln, Sidedecks etc.

Sorry an Heavy on Wire, daß durch meine Nachfrage Dein Thema "Zwei-Siedlungen-Deck" etwas abhanden gekommen ist. Danke für die Blumen, aber ohne Deine Idee wäre es mir nie im Traum eingefallen, auf weitere Straßen/Siedlungen zu verzichten. Bisher gehörte ich eher zu den spielverliebten 4-5 Siedlungen bauenden Spielern, die mit Kundschaftern und Verdopplern gearbeitet haben.

liebe Grüße,

Oxyartes
Nach oben
mafew
Händler
Händler


Anmeldedatum: 21.10.2002
Beiträge: 161
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: Do 14 Nov, 2002    Titel:

Also da wir uns einig sind, dass es zu jedem Deck ein Anti-Deck (ob gewollt oder nicht) gibt, bringt es vielleicht mehr Spaß und Überraschungen, mit mehreren Decks anzutreten, aber ich finde es zu willkürlich.

Beim online-Spiel habe ich da keine Probleme, da sich die Rangliste ja nicht aus einem einzigen oder nur einer Hand voll Spiele ergibt

Würde man das ganze in einem K.O.-System austragen, könnte man ähnlich wie beim Brettspiel bestimmen, was in welcher Runde gespielt wird.

So könnte man die erste ohne Uni und Z&D, die zweite dann mit Uni, die dritte mit Z&D und die vierte dann ganz offen festlegen.

Dann wüsste man wirklich, wer der beste Spieler ist, da er sich in allen Themengebieten sehr gut auskennt und auch gegen gleichartige Decks die Oberhand behielt.

Natürlich birgt das auch einige Gefahren:
Wer spielt als erstes welchen Zauberer, wer hat als erster Uni/Baukran etc. Aber damit muss man ja auch so rechnen. Da hätte man den Vorteil schon zu wissen, dass der Gegner eine ähnliche Taktik verfolgt.

Wie gesagt, eine Änderung wird es hoffentlich geben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeigen
tasiwaiar
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 26.11.2008
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Sa 17 Jul, 2010    Titel: Re: Fun: Zwei-Siedlungen-Deck

HoW hat Folgendes geschrieben:
<b>Zwei-Siedlungen-Deck</b>

Ich möchte Euch ein Fun-Deck vorstellen. Die Idee ist,
mit nur zwei Siedlungen zu gewinnen. Rein theoretisch
ist ja möglich mit nur zwei Städten auf 13 Siegpunkte zu
kommen. Ich wollte herausfinden, ob es auch praktisch möglich ist:

<b>Das Deck:</b>

<b>5 Siedlungsausbauten:</b>
2x Lager
1x Mission (P&I)
1x Kloster
1x Handelsposten (H&W)

<b>9 Stadtausbauten:</b>
1x Universität (W&F)
1x Baukran (W&F)
2x Kirche
1x Bischofssitz (P&I)
1x Bibliothek
1x Rathaus
1x Badhaus
1x Koloss von Catan

<b>19 Aktionskarten:</b>
2x Händler
2x Karawane (G, R&H)
2x Raubzug (G, R&H)
2x Erfinder (W&F)
2x Dreifelderwirtschaft (W&F)
2x Buchdruck (W&F)
2x Großer Bürgermeister (H&W)
2x Spion
2x Kanzler (P&I)
1x Diplomat (P&I)

<b>Davon als Handkarten:</b>
2x Lager
1x Kloster

<b>Ereigniskarten:</b>
2x Ertragreiches Jahr
2x Fortschritt

<b>Landschaftsaufbau:</b>

G----L----H
--S1---S2--
S----K----E

G=Gold, L=Lehm, H=Holz, S=Schaf, K=Korn, E=Erz,
S1=1. Siedlung, S2=2. Siedlung

<b>Spielplan:</b>

1.
Lager (zwischen L und H) bauen
Lager (zwischen K und E) bauen
Mission und Handelsposten suchen

2.
Handelsposten, Mission, Kloster bauen
Uni und Baukran suchen

3.
Verzögern, bis genügend Rohstoffe für den nächsten Schritt
vorhanden sind.
Auf der Hand befinden sich Uni, Baukran und zwei Aktionskarten,
die im nächsten Schritt auch eingesetzt werden können
(z. B. Spion, Kanzler, Karawane, Händler).

4.
In einem Zug
-- 1. Stadt (S1)
-- Universität
-- Baukran
bauen (mit Hilfe vom Handelspsten oder einer Aktionskarte).
Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt für die eigenen Spione und den Kanzlern.

5.
2. Stadt bauen (S2)

6.
Kirche, Kirche, Bischofssitz (in S2) bauen
(dafür wird ein Lager abgerissen)

7.
Bibliothek (für Kloster) bauen
Rathaus (für Mission) bauen
Badhaus (für Lager) bauen
Koloss (für Baukran) bauen

Jetzt hat man 13 Siegpunkte ausliegen - und gewonnen!

<b>Bisherige Erfahrungen:</b>

Das Deck ist extrem schnell! Ich habe mich selber darüber
gewundert. Aber die 7 Rohstoffe, die man durch Verzicht
auf Straßen- und Siedlungsbau einspart, sorgen für ein hohes
Anfangstempo.

Der Handelsposten zwischen Lehm und Korn war genial. Er ist
praktisch in jeder Runde eingesetzt worden.

Aktionskarten und Stadausbauten hatte ich stets im ausgewogenen
Verhältnis auf der Hand. Selbst wenn mir mit dem Spion eine
Aktionskarte entwendet wurde, blieben noch welche übrig,
um weiter auf's Tempo zu drücken. Andererseits hatte ich
auch ständig Stadausbauten auf der Hand, die ich dann bauen
konnte.

Insbesondere blieben auch am Ende noch genügend Aktionskarten
übrig, um den Koloss bauen zu können.

All zu dogmatisch sollte man bei der Reihenfolge der Stadtausbauten
nicht vorgehen. Den Koloss natürlich zuletzt. Aber wenn
zum Bau einer Kirche die Mission abgerissen werden muß,
ist es auch nicht schlimm - den einen Rohstoff haben wir
locker übrig!

Bislang habe ich erst zwei Spiele mit diesem Deck gespielt.
Beide hatte ich deutlich mit 13:6 bzw. 13:5 gewonnen. Ich
bin gespannt auf Eure Erfahrungsberichte. Eigentlich hatte
ich damit gerechnet, daß ich kurz vor dem Ziel mangels Rohstoffen
(der Koloss ist sauteuer!) verhungere, dann wäre mir aber
der Spaß geblieben, meinen Gegner mit dieser Zwei-Siedlungstaktik
zu überraschen.

<b>Angriffpunkte:</b>

Deck und Spielweise bieten natürlich auch reichlich Angriffpunkte
für den Gegner. Gegen ein destruktives Konflikt-Deck (mit
Konflikt, Überfall, Feuerteufeln, 3 Spionen,...) dürften
die Chancen gegen Null sinken. Der Nachteil an dem Deck
ist natürlich, dass die Rohstoffe fast ausschließlich über
die Aktionskarten generiert werden - und die gehen halt
irgendwann aus. Und wenn der Gegner ein Gebäude in unserem
Fürstentum auslegt, müssen wir doch noch die dritte Siedlung/Stadt
bauen. Dann sind wir mächtig ausgebremst, haben aber immer
noch ein schnelles Uni-Deck.


Also, meines Wissens nach ist HTML hier nicht erlazbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sorathor
Händler
Händler


Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 117
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa 17 Jul, 2010    Titel:

Das wird den TE nach fast 8 Jahren herzlich wenig interessieren.

Hör doch bitte auf uralte Threads, die keinen mehr interessieren, auszugraben und mit irgendwelchen sinnlosen Offtopic Kommentaren zu versehen. Das nervt nur und hat keinen Sinn, da das eh keinen interessiert.

_________________
MfG, Sorathor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum