Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Variante: Die Welt im Wandel - Catan

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Szenarien & Varianten
Probiert ihr unsere variante aus?
Ja (Bitte teilt uns hier im Beitrag kurz mir wie sie euch gefallen haben)
33%
 33%  [ 3 ]
Nein (Kritik immer gerne gesehen ;) )
66%
 66%  [ 6 ]
Stimmen insgesamt : 9

Autor Nachricht
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di 29 Okt, 2013    Titel: Variante: Die Welt im Wandel - Catan

Da es die Variante "Ereignisse von Catan" bereits gibt, musste ich den Thread umbenennen.

Moin, ich möchte euch hier mal eine eigene Variante für Catan vorstellen, die sowohl meinem Schwiegervater als auch mir entsprungen ist und schon ausgiebig getestet wurde ;)

Mal als allgem. Erklärung:

    - Eine Runde = jeder hat 1 mal gewürfelt
    - jede Runde wird eine der folgenden Karten gezogen (verdeckter, gemischter Kartenstapel)
    - kann mit nahezu jeder Erweiterung kombiniert werden (am besten aber nur mit S&R + Seefahrer)
    - abgeänderte Vulkanregel!


unsere geänderte Spielweise

    0.Wir verwenden keinen Rahmen um unseren Catanaufbau (haben noch die guten Holzedition^^)
    1. Insel(n) werden nie gleich aufgebaut, Inselaufbau Möglichkeiten:
    1.a. Alle Sechseckfelder sind zu sehen ("Easymode")
    1.b. Nur Inseln, die keine Startinseln sind, bleiben verdeckt ggf. incl einiger Wsserfelder ("Normalmode")
    1.c. Nur die Sechseckfelder wo nach der Startaufstellung Städte/Dörfer oder eine Straße liegt bzw. als nächstes dran gebaut werden kann, werden aufgedeckt ("Hardmode")
    2. Zahlenchips (vor dem setzen der Start Siedlungen und Städte) werden verdeckt und gut gemischt gesetzt
    3. Nach dem setzen der Startaufstellung gibts div. Varianten:
    3.a. Alle Zahlenchips werden aufgedeckt ("Easymode")
    3.b. Nur die Zahlenchips auf der Hauptinsel werden aufgedeckt ("Normalmode")
    3.c. Nur die Zahlenchips wo eine Stadt/Dorf oder Straße liegt bzw. als nächstes dran gebaut werden kann werden aufgedeckt oder erst dann gezogen (wie bei Scrabble die Buchstaben) ("Hardmode")
    4. Rohstoffe/HW der Städte (bzw. ohne S&R; des 2. Dorfes) werden ausgeteilt
    5. Erst nach der ersten Runde wird die erste "Ereigniskarte" gezogen und umgesetzt.
    6. Gewonnen hat derjenige der zuerst X Punkte hat (X ist hier nach belieben und abhängig von den verwendeten Erweiterungen zu variieren).


Wir selber spielen oft den (von mir hier so genannten) "Normalmode"


verwendetes Zusatzfeld:

Das Vulkanfeld
Vulkanfelder erhalten einen Zahlenchip. Sie haben in jeder der sechs Ecken eine Ziffer (1 bis 6). Wird im Spiel die Zahl, die auf dem Vulkan liegt, gewürfelt, so bricht der Vulkan aus. Die gewaltigen Lavamassen fließen dabei hauptsächlich in eine Richtung.
Es wird jetzt erneut mit beiden Würfeln gewürfelt, um die Richtungen zu bestimmen. Jeder Würfel zählt für sich. Dafür sind an den Eckpunkten die Ziffern. Steht nun eine Stadt an der Ecke, dessen Zahlen gewürfelt wurden, so wird sie teilweise unter der Lava begraben, so muss man sie gegen eine Siedlung eintauschen, da nicht die gesamte Stadt zerstört wird. Ritter werden genauso behandelt. Eine Siedlung ist klein genug und bleibt unbeschadet. Jede betroffene Stadt/Siedlung erhält in dieser Runde keine Rohstoffe.

Beispiele: Ein 2er Pasch lässt den Vulkan nur in Richtung der "2" ausbrechen, bei einer gewürfelten 4, bestehend aus einer "1" und einer "3" sind es sogar zwei Richtungen in die der Vulkan ausbricht.

Vulkanfelder liefern nur Erz, keine Handelswaren.



Verwendete eigene Ereigniskarten (Beispiele!)


Sturmflut
Durch die hohen Wellen können alle Handelshäfen diese Runde nicht benutzt werden, das Bauen am Wasser ist ebenso verhindert. Ritter die am Wasser stehen erfüllen diese Runde keinen Dienst.
Orkan
Es ist zu Windig um Bäume zu fällen, diese Runde kann kein Holz oder Buch erhalten werden.
Monsun
In der Wüste gab es starke Regenfälle, die alle angrenzenden Felder bewässern und deren Erträge diese Runde verdoppeln.
Dürre
Alle an die Wüste angrenzenden Felder haben diese Runde auf Grund der Dürre nur halben Ertrag (abgerundet).
Taifun
Der Taifun sorgt für Überschwemmungen im ganzen Küstenbereich, eine Runde werden an Küstenfeldern keine Erträge ausgespielt und es können keine Schiffe gebaut werden.
gewaltiger Vulkanausbruch
Diese Runde würfelt jeder einmal (wenn er dran ist) für den Vulkan und die Fließrichtung seiner Lava. Es gelten die Regeln für den normalen Vulkanausbruch, nächste Runde wird dafür keine Ereigniskarte gezogen, alle an den Vulkan angrenzenden Felder haben dann aber doppelten Ertrag.
Streik
Diese Runde kann nicht gebaut werden, ebenso werden zum Ende der Runde alle Zahlenchips, die um Dörfer und Städte liegen entfernt, gemischt und neu verteilt.
Sintflut
Da das Land an der Küste durch die Sintflut komplett überschwemmt wurde, muss die Nutzbarkeit der Felder neu ermittelt werden. Es werden alle Zahlenchips der Küstenfelder neu verteilt.
Forschungsdurchbruch Bauwesen
Es wurde eine Baumaschine erfunden, die das Bauwesen revolutioniert. Diese Runde kostet einmalig der Bau von Städten, Dörfern, Straßen und Schiffen einen Rohstoff weniger.
Forschungsdurchbruch Gentechnik
Gentechnisch verändertes Korn und Schafe führen zu einem Getreide und Schafsboom. Diese Runde werden doppelte Erträge der Schaffelder und Getreidefelder verzeichnet (Rohstoff und Handelsware). Da nun jeder seine überschüssigen Schafe/Tuch/Getreide loswerden will, wird nächste Runde von der Bank kein Schaf/Tuch/Getreide angenommen, es kann aber über Handelshäfen gehandelt werden.
Forschungsdurchbruch Bergbau
Der Bergbau wird revolutioniert. Diese Runde werden doppelte Erträge der Erz-/Gold- und Steinfelder verzeichnet (Rohstoff und Handelsware). Da nun jeder seine überschüssiges Erz/Münzen und Stein loswerden will, wird nächste Runde von der Bank kein Erz/Münzen oder Stein angenommen, es kann aber über Handelshäfen gehandelt werden.
Forschungsdurchbruch Forstwirtschaft
Eine fortschrittliche Säge wurde entwickelt, dadurch können mehr Bäume in gleicher Zeit gefällt werden. Diese Runde werden doppelte Erträge der Holzfelder verzeichnet (Rohstoff und Handelsware). Da nun jeder seine überschüssiges Holz/Buch loswerden will, wird nächste Runde von der Bank kein Holz/Buch angenommen, es kann aber über Handelshäfen gehandelt werden.
Drill
Das Militär hat neue schnellere und härtere Methoden entwickelt um Ritter auszubilden. Diese Runde kosten neue Ritter einen Rohstoff weniger. Die Aktivierung kostet auf Grund der härteren Ausbildung jedoch zusätzlich ein Schaf.
Produktionseinbruch
Sämtliche Betriebe stellen diese Runde aufgrund von fehlenden Arbeitskräften die Produktion ein. Diese Runde werden keine Handelswaren produziert, jedoch der dafür verwendete Rohstoff.
Hungersnot
In dieser Runde werden die halben Erträge der Getreide- und Schaffeldern benötigt um den Hunger der Bevölkerung zu stillen. Diese Runde wirtschaften diese Felder somit nur halbe Erträge ein (abgerundet). Es darf bei Städten gewählt werden ob Handelsware oder Rohstoff erhalten wird.
Renovierungsarbeiten
Die Gebäude aller Städte und Dörfer sind Baufällig und müssen renoviert werden. diese Runde werden nur halb so viel Holz und Stein erwirtschaftet (abgerundet). Es darf bei Städten gewählt werden ob Handelsware oder Rohstoff erhalten wird.
Wirtschaftskrise
Auf Grund einer Wirtschaftskrise müssen mehr Münzen produziert werden als gewöhnlich, alle Erz- und Goldfelder werfen diese Runde nur halben Ertrag ab (abgerundet). Es darf bei Städten gewählt werden ob Handelsware oder Rohstoff erhalten wird.
Handelsboykott
Die Händler handeln diese Runde als Protest gegen die Handelssteuer nicht. Diese Runde kann kein Hafen zum Handeln genutzt werden.
Bankenkrise
Diese Runde kann auf Grund der Bankenkrise nicht mit der Bank gehandelt werden (kein 4:1).
Landreform
Alle Zahlenchips von bereits besiedelten Inseln (incl. der Startinsel) werden entfernt,gemischt und neu verteilt. Zahlenchips von unbesiedelten Inseln bleiben unverändert. Als besiedelt gilt eine Insel wenn mind. ein Dorf auf ihr steht.
Robin Hood
Diese Runde hat die "7" andere Auswirkungen. Jeder der Rohstoffe abgeben muss, gibt die Hälfte davon an den Spieler mit den wenigsten Punkten, dieser braucht selber keine Rohstoffe abgeben. Der Räuber wird auf ein neutrales Feld gestellt.
Räuberbande
Bei einer "7" wird gewürfelt zu wem der Räuber gesetzt wird. Die Platzierung der Spieler gibt die umgekehrte Reihenfolge an. Der Erstplatzierte ist somit die "6".
Anmerkung:

    3 Spieler = 2 Zahlen je Spieler (1&2;3&4;5&6)
    4 Spieler = ohne 1&6 (2;3;4;5)
    5 Spieler = ohne 1 oder 6 (2;3;4;5;6 oder 1;2;3;4;5 oder 2;3;4;5;1&6)
    6 Spieler = jeder 1 Zahl (1;2;3;4;5;6)


    Platz 1 immer die höchste Zahl, also 5&6; 5; 5 oder 6 oder 1&6; 6
    Platz 2 immer die zweit höchste Zahl, also 3&4; 4; 4 oder 5; 5
    Platz 3 immer die dritt höchste Zahl, also 1&2; 3; 3 oder 4; 4
    Platz 4 immer die viert höchste Zahl, also 2; 2 oder 3; 3
    Platz 5 immer die fünft höchste Zahl, also 1 oder 2; 2
    Platz 6 immer die niedrigste Zahl, also 1

Hafenhandel
Der Handel in den Häfen boomt. Jeder Spieler darf einmalig einen beliebigen Rohstoff oder HW 2:1 tauschen.
Schiffbau
Der Schiffbau läuft besser als erwartet, setzt diese Runde pro 2 in dieser Runde gebauten Schiffe ein weiteres, jedoch mind. ein zusätzliches.

Zum Zahlenchiptausch: Diese werden wie bei Scrablle die Buchstaben in einem Beutel gemischt und in einem vorher festgelegten Verlauf (z.B. von Oben nach Unten Spalte für Spalte oder von Links nach Rechts Reihe für Reihe,...) gezogen und hin gelegt. Oder auf dem Tisch verdeckt gemischt (sofern Platz dafür da ist) und dann frei umgedreht verteilt und erst wenn das letzte Plätchen liegt aufgedeckt.

Die Kartentexte/Funktionen und Namen können natürlich beliebig angepasst werden. Andere Ideen nehme ich natürlich auch gerne an.

Geplant ist die implementierung der Doppel-/Trippelfelder, wofür wir aber noch auf neue Spielfelder warten um diese entsprechend anzupassen ;)
Anmerkung:
Wir haben sie jetzt integriert und sie sind nun unsere Felder, die es zu entdecken gibt.


Neue Siegpunktkarte

- Siegpunktkarte für das meiste Erkunden von "unentdeckten Ländereien und Gewässern"
- kann man auf die alten "Baukostenkarten" kleben (oder deren Rückseite)

    - Name: Fleißiger Entdecker
    - Punkte: 2
    - Bedingung: Diese Karte erhält der Spieler, der zuerst drei Entdeckerpunkte besitzt.
    - Bedingung 2: Erreicht ein anderer Spieler mehr Entdeckerpunkte, so muss ihm diese Karte sofort übergeben werden.


Entdeckerpunkte erhält man durch das umdrehen "verdeckter" Felder (dies können sowohl Landfelder, Vulkane, Wüsten oder sonstige eigene Creationen sein). Ein Entdeckerpunkt kann man verschieden umsetzen beim verteilen:
Variante A: Derjenige erhält 1 Siegpunktchip (z.B. aus "Seefahrer", sofern diese nicht genutzt werden) oder andere ungenutzte Chips. WICHTIG: Es müssen natürlich genau so viele Chips zum Verteilen da sein, wie es umgedrehte Länder gibt.
Variante B: Derjenige darf etwas in seiner Spielerfarbe auf das umgedrehte Sechseckfeld legen, dies können z.B. die "Pappschiffe" aus dem Szenario Cleopatra sein.
Variante C: Auf umgedrehte (unentdeckte) Felder legen wir die "neuen" Siegpunktechips (wir verwenden diese nicht zum Zählen der allg. Siegpunkte). Wird ein Land "entdeckt" und es ist kein Wasser drunter, bekommt derjenige der es entdeckt hat diesen Chip.
Wem noch mehr Varianten dazu einfallen immer her damit^^

Ich bitte zu beachten das man auch andere Karten gestalten kann, z.B. "Glückspilz"-> Eine "7" verwandelt sich in dieser Runde in eine "Wunschzahl" oder was man auch für Ideen hat, es geht nur um die Grundidee und die vorgestellten Karten sind halt die, die wir benutzen.[color=Font Color] [/color]


Zuletzt bearbeitet von Moombas am Sa 17 Sep, 2016, insgesamt 29-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2013    Titel:

Hier mal die Karten aufgefächert, sie haben eine (abnormale, dennoch "Mischbare") Größe von 7*10cm. Die Karten sind auf "300g" Papier gedruckt und dann ausgeschnitten worden.

Zuletzt bearbeitet von Moombas am So 09 Nov, 2014, insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2013    Titel:

Karten 24-36

Zuletzt bearbeitet von Moombas am So 15 Dez, 2013, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2013    Titel:

Wir würden uns über Feedback und ggf. weitere Ideen für Karten freuen.
Bisher sind es immerhin 24 Karten ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Orpheus
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.10.2007
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2013    Titel:

Hallo Moombas.

Ich liebe solche Ereigniskarten. Damit bekommt das Spielgeschehen sehr viel Abwechslung und es ist kein reines, strategisches Wetteifern mehr, sondern es wird einfach alles etwas unberechenbarer. (Was nicht heißt, dass man die Situation dann nicht trotzdem zu seinem Vorteil nutzen kann...)

Ich spiele seit etwa vier Jahren mit der Erweiterung "Die Jahreszeiten", die ich auch hier im Forum gefunden habe.

Den mächtigen Vulkanausbruch finde ich sehr reizvoll. Auch die abgeänderten Regeln hören sich gut an und verdienen ein Ausprobieren.

Viele eurer Karten finde ich toll und wenn es Grafiken dazu gibt, werden die bestimmt in mein Spiel aufgenommen.

Einige finde ich jedoch zu mächtig für meinen Geschmack.

Eine komplette oder teilweise Neuverteilung der Zahlenchips (Streik, Sintflut, Landreform) finde ich z.B. wenig sinnvoll, wenn ich vorher Stunden damit zugebracht, habe, mein Szenario gut auszubalancieren. Nicht zuletzt hängt der Spielspaß eines jeden Spielers davon ab, wie gut die Rohstoffe fließen.
Und das ist als Szenarienbauer mein Ziel: Allen Beteiligten einen schönen Abend zu bereiten.
Derart heftige Einschnitte können das Spiel dann ganz schön auf den Kopf stellen und einzelne Spieler unfreiwillig benachteiligen.

Außerdem finde ich moderne Begriffe wie Streik, Bankenkrise oder Gentechnik wenig passend für den mittelalterlichen Charakter der "Siedler von Catan". Da bleibe ich lieber bei Zunft, Ritter und Co.

Wenn ihr die Karten im Design der "Jahreszeiten-Erweiterung" macht und die Inhalte darauf abstimmt, könnte ich mir vorstellen, sie direkt zu drucken und zu verwenden.

Respekt für eure tollen Ideen!

orpheus


Zuletzt bearbeitet von Orpheus am Do 31 Okt, 2013, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2013    Titel:

Orpheus hat Folgendes geschrieben:
Eine komplette oder teilweise Neuverteilung der Zahlenchips (Streik, Sintflut, Landreform) finde ich z.B. wenig sinnvoll, wenn ich vorher Stunden damit zugebracht, habe, mein Szenario gut auszubalancieren. Nicht zuletzt hängt der Spielspaß eines jeden Spielers davon ab, wie gut die Rohstoffe fließen.
Und das ist als Szenarienbauer mein Ziel: Allen Beteiligten einen schönen Abend zu bereiten.
Derart heftige Einschnitte können das Spiel dann ganz schön auf den Kopf stellen und einzelne Spieler unfreiwillig benachteiligen.


Ok, dazu sei gesagt, das wir Catan von Anfang an mit verdekten Zahlenchips spielen (vor dem setzen der ersten Stadt und Dorf), diese erst dann aufgedeckt werden, wenn der letzte seine Stadt gesetzt hat. Erwischt man hierbei schlechte Zahlen, kann man dennoch dank der div. Zahlenchiptauschvarianten (was ein Wort XD) auf bessere Zahlen hoffen. Und genau, das exakt dies passieren kann, macht es dann interessant und wird seit Jahren bei uns praktiziert. Vorteil davon ist auch, das es IMMER anders ist, wir benutzen keinen Standartspielplan oder Vorgefertigtes Szenario und auch nicht immer die gleichen Zahlen an den gleichen Positionen, ebenso auch nicht immer die gleiche Anzahl. Jedes Spiel ist halt anders nur das Grundregelwerk bleibt gleich und hat immer per Zufall Auswirkungen aufs Spielgeschehen.

Kann dir damit nur beteuern das man sich klar mal ärgert das man auf einmal Mist an Zahlen hat, meistens ärgern sich aber genau die, die an erster Stelle sind wodurch auch die hinteren wieder eine Chance bekommen und das Handeln wird dadurch ebenso weiter gefordert.

Zusätzlich gibt es ja durch div. andere Siegpunktmöglichkeiten auch die Möglichkeit zu gewinnen (Retter Catans, Handelsstraße, Monopol, Hafenmeister,...).

Da du es aber so deutlich angesprochen hast werde ich dies oben nochmal erklären, warum dies bei uns nicht so dramatisch ist. Trotzdem danke dafür ;)


Eine Sache jedoch noch zu
Orpheus hat Folgendes geschrieben:
Außerdem finde ich moderne Begriffe wie Streik, Bankenkrise oder Gentechnik wenig passend für den mittelalterlichen Charakter der "Siedler von Catan". Da bleibe ich lieber bei Zunft, Ritter und Co.


Bei Gentechnik muss ich dir definitiv Recht geben, habe jedoch zugegebenermaßen nichts gefunden wie ich einen Fortschritt sowohl bei Schafzucht als auch bei Getreideanbau Namentlich unter einen Hut bekomme.

Gegenvorschlag für Streik wäre meinerseits nun "Protest" oder schlag mir gerne was anderes vor ;) Banken gab es in abgewandelter Form bereits im Mittelalter aber auch hier bin ich für den Vorschlag für andere Namen offen ;)


Zuletzt bearbeitet von Moombas am Mi 06 Nov, 2013, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2013    Titel:

*Update*
Unsere Spielvariante habe ich noch weiter erläutert und um die neue Siegpunktkarte "Fleißiger Entdecker" erweitert.

- zur Zeit ist in Überlegung bei den Entdeckten Inseln sich einen Handelshafen (3:1; Schaf 2:1,...) zu kaufen. Jedoch noch skeptisch ob das nicht zu stark ist. Momentaner Stand:
- Kosten: 2 Erz + 2 Schafe (Die einzigen die nur für zwei andere Sachen gebraucht werden.)
- Bedingung 1: Es dürfen keine 2 Handelshäfen nebeneinander liegen.
- Bedingung 2: Der Handelshafen kann nicht an der Heimatinsel errichtet werden.
- Bedingung 3: Es kann nicht frei aus allen Häfen gewählt werden, er wird verdeckt aus einem Beutel gezogen (z.B. wie bei Scrabble die Buchstaben).

Man hat also entweder Glück einen Handelshafen gezogen zu haben den man brauchen kann oder Pech einen zu ziehen den man eigtl. nicht braucht oder sogar schon hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Keksdose
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 05.11.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 05 Nov, 2013    Titel:

Hey, ich habe vor ein paar Tagen deine Spielweise mit den zufälligen Zahlen auf den Rohstofffeldern gelesen und fand es eine interessante Idee ;) Haben das auch letztes Wochenende mal ausprobiert und haben festgestellt, das es mehr Spaß gemacht hat als mit den festen Zahlen (auch wenn dann natürlich mal eine 8 und eine 6 nebeneinader liegen kann oder habt ihr dafür eine Sonderregel?).

Da natürlich jemand nun viel Pech bzw. Glück haben kann werden wir wohl eure Karten mal ausdrucken damit dank deiner tollen Ideen zum Zahlentausch das nicht ganz so schlimm ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moombas
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di 05 Nov, 2013    Titel:

Danke für dein Feedback @ Keksdose^^
Nein, bei uns liegen auch mal 6 und 8 nebeneinander, was aber durch den Zahlenchiptausch eher selten gravierende Vorteile hat. Zudem hatten wir bisher max. ein oder zwei Spiele wo beide Zahlen wirklich oft gewürfelt wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum