Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Die Gehilfen von Catan (Konzeption)


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Szenarien & Varianten
Autor Nachricht
Smilex
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 18.07.2012
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Do 02 Mai, 2013    Titel: Die Gehilfen von Catan (Konzeption)

Hallo liebe Cataner/innen,

In diesem Thread soll es in erster Linie um die (Weiter-)Entwicklung von Charakterkarten für die Catan-Spiele gehen. Die Idee beruht, wie der geübte Cataner sicherlich weiß, auf der offiziellen Minierweiterung „Die Helfer von Catan“.

(in Kürze: dabei gibt es 10 verschiedene Charakterkarten, jeder Spieler nimmt sich nach der Gründungsphase eine davon und darf die darauf angegebene Fähigkeit bis zu 2 mal Nutzen und sich dann eine neue Charakterkarte nehmen usw. (Nachzulesen in den Catan-News 10/2010))
Es sei darauf hingewiesen, dass es hier im Forum schon 2 Threads zu den „Helfern“ gibt.Eins und Zwei
(hier soll es, wie gesagt, um dessen Weiterentwicklung als eigenständige Variante gehen)


Diese Idee hat mir so sehr zugesagt, dass ich sie schon etwas weiterentwickelt und auf meine ureigenen „Spielbedürfnisse“ angepasst habe.
So habe ich z.B. beschlossen, dass man am Anfang einer Runde einen Charakter verdeckt zieht und die Karte und die Fähigkeit für das gesamte Spiel behält. So dass man den Charakter soz. verkörpert und seine Strategie darauf aufbauen kann, seine Spezialfähigkeit einmal pro Runde einsetzen zu dürfen.
Dafür waren (mehr oder weniger) kleine Anpassungen der Originalkartentexte nötig. Darauf möchte ich hier aber erstmal nicht weiter eingehen.

Meine angepassten Regeln dazu könnt ihr auf http://smilex.funpic.de unter dem Namen „Die Gehilfen von Catan“ runterladen und (nur) für euren Privatgebrauch benutzen. Wenn ihr Anmerkungen dazu habt, könnt ihr sie natürlich gerne hier posten.


Jetzt aber zum Ausbau der Idee:

Ich habe eine Erweiterung von Familie Ditt namens „Pioniere“ auf http://www.poeppelkiste.de/catan/ → Pioniere gefunden. Dort sind weitere Charaktere zu finden von denen ich einige in meine „Gehilfen“ aufgenommen habe. (Danke Familie Ditt!)
Auch von jorganos weiß ich , dass er einen Ausbau der Fähigkeiten über mehrere Runden hinweg plant. [/size]
jorganos hat Folgendes geschrieben:
etwas, womit ich mich auch gerade befasse - meine Idee ist es, dass sich einzelne Faktionen im Laufe mehrerer Spiele allmählich einen Pool aus besonderen Fähigkeiten erarbeiten, die dann mit bestimmten Regelmechanismen wieder ins Spiel gerufen werden können
(aus diesem Thread )

Meine Idee ist es allerdings, seine Fähigkeit im Laufe eines Spiels zu erweitern.
So soll z.B. „Jean“ (aus der offiziellen Minierweiterung) zu Beginn des Spiels einen beliebigen Rohstoff 3:1 tauschen dürfen, nachdem der Spieler eine bestimmt Hürde überschritten hat dürfte er 2 gleiche und 1 anderen Rohstoff gegen 1 beliebigen tauschen und nach einer weiteren Hürde dürfte der Spieler 2:1 tauschen. Die Fähigkeit hätte sich also weiterentwickelt.

Jetzt tauchen sicherlich einige Fragen auf:
Warum (nur) 3 Stufen???
Was sollen die Hürden sein, die man erreichen muss um die nächste Stufe nutzen zukönnen???
Wie sollen die einzelnen Stufen überhaupt aussehen???
Wie ist das im Spiel (mit Spielmaterial) umzusetzen???
Sind die Fähigkeiten der verschiedenen Charaktere denn ausgeglichen???
uvm......

Diese Fragen möchte ich mit
eurer Hilfe klären!!!

Meinen bisherigen Entwurf findet man auf http://smilex.funpic.de im Ordner: „Gehilfen von Catan“. Dort gibt es die schon spielbare Version mit geänderten Kartentexten und neuen druckbaren Charakteren sowie eine voräufige Tabelle mit den Entwicklungsideen (auch im Anhang). Ich werde versuchen, insbesondere die Entwicklungstabelle, immer auf den neusten Stand zu bringen.

Also her mit euren Ratschlägen!!!

Smilex



Alle Materialien zu den "Gehilfen von Catan" und "Fischer & Fiskus" oder "Hexer & Heermeister" auf
http://smilex.funpic.de


Zuletzt bearbeitet von Smilex am Mo 13 Mai, 2013, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toruk
Händler
Händler


Anmeldedatum: 02.02.2012
Beiträge: 109
Wohnort: Pandora

BeitragVerfasst am: Mi 08 Mai, 2013    Titel: Re: Die Gehilfen von Catan (Konzeption)

Smilex hat Folgendes geschrieben:
Jetzt tauchen sicherlich einige Fragen auf:
Warum (nur) 3 Stufen???
Was sollen die Hürden sein, die man erreichen muss um die nächste Stufe nutzen zukönnen???
Wie sollen die einzelnen Stufen überhaupt aussehen???
Wie ist das im Spiel (mit Spielmaterial) umzusetzen???
Sind die Fähigkeiten der verschiedenen Charaktere denn ausgeglichen???
uvm......

Diese Fragen möchte ich mit[/size] eurer Hilfe [size=14]klären!!!


Die Erweiterung gefällt mir gut, weil sie einfach ist und doch ein spannendes neues Element ins Spiel bringt! (Ich muss aber zugeben, dass ich die Original-"Helfer" überhaupt nicht besitze...)

Zu Deinen Fragen:

3 Stufen scheinen angemessen, mehr würden das Spiel ziemlich verkomplizieren.

Die Bedingungen für die Stufen gefallen mir leider nicht so wirklich. Aus meinen Siedler-Spielen weiß ich, dass man oft schneller 1 Metropole als 3 Städte besitzt, und außerdem sollte die Anzahl der Rohstoffe auf der Hand nicht ausschlaggebend sein. Besser fände ich z. B. Stadt auf neuer Insel (Stufe 2) und 1 Metropole & 3 Städte (Stufe 3), aber das ist nur eine erste Idee.

Verfällt der Vorteil der 1. Stufe, wenn man die 2. Stufe besitzt? Bei manchen Gehilfen ist die 1. Stufe ja sinnlos geworden (z. B. Candamir / Hildegard), bei manchen anderen wäre die 1. Stufe aber immer noch sehr praktisch (z. B. Feldherr / Zaubermeister).

Bei den Gehilfen sind mir folgende Dinge aufgefallen, die man meiner Meinung nach noch etwas optimieren könnte:
- Candamir kann Entwicklungskarten mit Handelswaren kaufen, aber in S&R gibt es überhaupt keine Entwicklungskarten zu kaufen.
- Handelsherr könnte etwas nerven, wenn ein Spieler jeden Zug nach Rohstoffen bei den Mitspielern frägt.
- Siegfried erscheint mir viel zu mächtig. Mit dieser Karte würde ich 80 Rohstoffe auf der Hand horten
- Marianne in Kombination mit dem Aquädukt erscheint mir recht mächtig.

Ist die Variante eigentlich schon testgespielt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeigen
Smilex
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 18.07.2012
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Mo 13 Mai, 2013    Titel:

toruk hat Folgendes geschrieben:
Die Bedingungen für die Stufen gefallen mir leider nicht so wirklich.

Das kann ich gut verstehen,und sehe es mittlerweile ähnlich. Ich bin erstmal von einem absoluten Grundspiel ausgegangen, also ohne Metropolen und auch ohne weitere Inseln wie in deinem Vorschlag.
Hat noch jemand eine Idee?
toruk hat Folgendes geschrieben:
Verfällt der Vorteil der 1. Stufe, wenn man die 2. Stufe besitzt?

Darüber habe ich lange nachgedacht und dann den entschluss gefasst, dass immer nur die aktuelle Stufe gilt. Bei Candamir z.B. steht der Vorteil der ersten Stufe auch noch bei der zweiten. Also wenn ein Vorteil erhalten bleibt steht das auch noch da.

toruk hat Folgendes geschrieben:
Candamir kann Entwicklungskarten mit Handelswaren kaufen, aber in S&R gibt es überhaupt keine Entwicklungskarten zu kaufen.

Entschuldigung.....in meiner SuR gibt es wieder Entwicklngskarten

toruk hat Folgendes geschrieben:
Handelsherr könnte etwas nerven, wenn ein Spieler jeden Zug nach Rohstoffen bei den Mitspielern frägt.

Der Handelsheer ist eine sehr mächtige Karte, aber nur wenn man ihn richtig einsetzt. Und nerven tut das nur wenn man tatsächlich einen Rohstoff abgeben muss.
toruk hat Folgendes geschrieben:

Siegfried erscheint mir viel zu mächtig. Mit dieser Karte würde ich 80 Rohstoffe auf der Hand horten

Während du Karten sammelst, sammeln die anderen Siegpunkte. ^^
Siggi ist erfahrungsgemäß nicht soooo mächtig
toruk hat Folgendes geschrieben:
Marianne in Kombination mit dem Aquädukt erscheint mir recht mächtig.

Marianne ist tatsächlich ganz gut, wenn man darauf achtet nicht so viele verschiedene Zahlenchips zu besiedeln. Wie man das mit dem Aquädukt vereinbart, kann man ja selber entscheiden.

toruk hat Folgendes geschrieben:
Ist die Variante eigentlich schon testgespielt?

JAAA. Ich spiele immer mit den Charakterkarten. Das ist ganz einfach und macht allen Freude. Mit sich entwickelnden Fähigkeiten habe ich natürlich noch nicht gespielt, weil es ja erst ein Konzept ist.
Ich arbeite auch derzeit eher an neuen Charakteren, die zu meinen eigenen Varianten passen als an ausbaubaren Fähigkeiten.


Alle Materialien zu "Hexer & Heermeister" und "Fischer & Fiskus" oder den "Gehilfen von Catan" auf
http://smilex.funpic.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dominian
Händler
Händler


Anmeldedatum: 28.12.2008
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: Mo 04 Jan, 2016    Titel:

Nachdem die Website von Smilex nicht mehr existiert und die Datei für "die Gehilfen von Catan" nicht mehr abrufbar ist, stelle ich sie hier zur Verfügung. Die Ideen sind nicht von mir und lösche sie sofort wenn Smilex oder jemand anderes ein Problem damit hat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum