Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Rohstoff-Deck (mit Uni)


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Decks für das Kartenspiel von Catan
Autor Nachricht
ThomThom
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.08.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel: Rohstoff-Deck (mit Uni)

Straßenausbauten (2):
1x Marktfleck (K&W)
1x Handelsposten (H&W)

Gebietsausbauten (10):
1x Eisengießerei
1x Getreidemühle
1x Sägewerk
1x Woll-Manufaktur
1x Ziegel-Brennerei
2x Kloster
1x Gold-Handelsflotte
1x Sven der Handelsritter (B&H)
1x Kanone (W&F)

Aktionen (13):
2x Alchimist
1x Bischof
1x Feuerteufel
3x Kundschafter (1x W&F)
1x Medicus (P&I)
1x Karawane
2x Buchdruck (W&F)
1x Nachbarschaftshilfe (B&H)
1x Händler

Stadtausbauten (8):
1x Bibliothek
1x Rathaus
1x Badhaus
1x Haus der Republik (P&I)
1x Gericht (P&I)
1x Universität (W&F)
2x Feuerwache (W&F)

Ereignisse (4):
3x Fortschritt
1x Bauernaufstand

Die Handkarten sind: Sägewerk, Ziegel-Brennerei und Kundschafter

Der Aufbau ist (eigtl. Standart):
H-G-E
L-W-K


Zuletzt bearbeitet von ThomThom am Di 16 Aug, 2011, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThomThom
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.08.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

Ich hoffe, es gefällt euch. Das Deck basiert darauf, dass das Spiel am Anfang durch die Gute Rohstoff-Anbindung "gewonnen" wird. Konstruktive Kritik fänd ich gut (oder ein Lob ;) ) .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen
ulli
Händler
Händler


Anmeldedatum: 13.03.2004
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

mehr als 2 doppler hab ich selten in einem funktionierenden deck gesehen
du hast keine ereignisse, die dich am anfang unterstützen, bist also voll auf die würfel, bzw die sonne angewiesen, um überhaupt strasse und siedlung bauen zu können
du hast zuviele gebäude und zuwenig aktionskarten (mindestens 1, d.h. du machst die rohstoffe und dein gegner nimmt sie dir weg
dir fehlt die schreibstube, die hab ich in jedem deck und auch die brauerei, die hab ich in fast jedem deck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nona
Bürgermeister
Bürgermeister


Anmeldedatum: 05.01.2002
Beiträge: 860
Wohnort: Rittersbrunn / Bad Godesberg

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

Nur mal als erste Verständnisfragen, wie Du gedenkst, dieses Gebäude-Monster (inkl. Einheiten und Strassenausbauten 20!!!) zu spielen:

Du legst aussen in Expansionsrichtung Holz + Lehm und holst Dir dann Lehm1 und Holz1 zwecks erreichen von 5 (und ggf. sogar 6) Dörfern?
Danach expandierst Du in die andere Richtung und willst dort dasselbe machen, nur dann mit Erz und Korn resp. den entsprechenden Dopplern?
Dafür musst du suchen (und ggf. 6 RS ausgeben um diese Karten dann auch auf die Hand zu bekommen): Kundschafter und die beiden Doppler.

Ich halte das zwar auch schon für zuviel des Guten, aber bis hierher kann ich der Sache im Grunde noch folgen. Denn wenn(!) das halbwegs schnell(!!) klappt, dann hat man eine Gewinnbasis zumindest.
Es wird sehr sehr viel abhängen davon, wie schnell das dann tatsächlich steht, ob es überhaupt so zustande kommt und was für einem "bösen" Gegner man dann bei SP 7 gegenübersteht.
Wenn der so ein nettes, mit ähnlich wenigen AKs bestücktes Deck spielt, dann kann man sicherlich aus vollen Töpfen das eigene Luxusfürstentum nach und nach ausbauen und dekorieren.

Und hier kommt man dann ziemlich schnell zu den gravierenden Mangelerscheinungen dieses Decks:
Schreibstube - obwohl die ja bei der geringen AK-Ausstattung kaum noch Sinn macht.
Absolut essentielle AKs fehlen einfach komplett: zwei Bürgermeister, 2. Karawane, zwei Raubzüge, 2. Händler etc., auch werden der Universität ihre AKs nicht alle gegeben.
Stattdessen ist das Deck überladen auch mit SP-Gebäuden, das ist einfach grobe Platzverschwendung im Deck - denn 4 Dörfer werden es doch sowieso immer werden, meistens sogar 5 und auch schon mal 6 ab und zu. Mit den Korn/Erz-Doppelungen wird es auch kaum ein Problem darstellen, 3-4 Städte zu bauen, im schlechtesten Fall sind das also bereits 7 SP oder anders gesagt: wenigstens 2 SP-Gebäude zuviel. Wenn Du die Universität/Kanone drinn lässt, dann kannst Du zudem Dir gute Aussichten auf den Ritterstein ausrechnen.

Kurz gesagt:
Ein "Spassdeck", das gegen echte Gegnerschaft nur selten wirklich mal in Nähe des Spielsieges kommen wird.
Ich rege dringend an, die Gebäudezahl stark zu reduzieren und die der AK zu erhöhen.
Wenn ich mich nicht verzählt habe, kostet das Deck im ganzen 64(!) RS. Das ist selbst mit optimistischen Annahmen von erhöhter Produktivität (vor allem der Doppler) noch viel zu viel.
Mindestens 10 RS muss das ganze billiger werden, am besten wäre es, die Kosten sogar auf unter 50 zu drücken.


Zuletzt bearbeitet von nona am Di 16 Aug, 2011, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ThomThom
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.08.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

Ich habe überlegt, die Woll-Manufaktur gegen einen Markt zu tauschen. Weitere Aktionskarten ins Deck zu bringen halte ich für unnötig. Du kannst es ja mal testen. Gegen die meisten Strategien hat das Deck eine Siegchance von 70%. Ich weiß nicht, welche Ereignisse mir am Anfang helfen sollten. Na klar, Ertragreiches Jahr dreimal, ich hab aber keine Lager, deshalb der Bauernaufstand. Oder ein Ritter. Dazu muss ich aber sagen, dass ich es erst enmal erlebt habe, das der bau eines Ritters am Anfang Sinn gemacht hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThomThom
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 16.08.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

Mit den Kosten habt ihr Recht, das ist eine Schwachstelle des Decks. Man muss tatsächlich Rohstoffe abgeben, um an wichtige Karten zu kommen, das hat aber bisher immer Sinn gemacht. Der Alchimist ist eine Sehr nützliche Karte in einem solchen Deck, da er einem durchschnittlich 5 Rohstoffe beschehrt. Diese sind dann sofort für Stadtgebäude (vorzugsweise die schützende Feuerwache) zu verwendenIn etwa einer Woche werde ich das Deck dann aber nochmal überarbeiten, es macht ja sonst keinen Sinnn es ins Internet zu stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nona
Bürgermeister
Bürgermeister


Anmeldedatum: 05.01.2002
Beiträge: 860
Wohnort: Rittersbrunn / Bad Godesberg

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:


Verzeih bitte, Du glaubst im Ernst, dass Du 7v10 Spielen damit gewinnen kannst?
Gegen beliebig (starke!) Gegnerschaft sogar?
Bitte sei mir nicht böse, aber das ist IMO eine grobe Fehleinschätzung.
Ich würde gegen viele, wirklich hart (in der COW) Wettkampferprobte Decks Gewinnchancen von maximal 10-20% taxieren. Und selbst dafür wird viel viel Glück erforderlich sein.
Du scheinst die Macht der AKs wirklich grob zu unterschätzen, anders ist mir das nicht erklärlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Slomo
Diplomat
Diplomat


Anmeldedatum: 18.08.2006
Beiträge: 1057
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug, 2011    Titel:

Wenn du dreimal Fortschritt drin hast, könntest du auch mit Mission und Kloster auf der Starthand anfangen. Damit die Mission dann auch wirklich Sinn macht, solltest du noch ein zwei andere Sakrale Gebäude mit rein nehmen, zum Beispiel den Bischofssitz oder ne Kirche. Letztere weniger wegen ihrer Funktion, sondern mehr wegen ihres Siegpunktes und weiterer möglicher Aktionskarten.
Überleg dir, wieviele Punkte willst du durch Expansion machen, wieviele brauchst du dann noch durch Gebäude und Steine und was brauchst du unbedingt für die Expansion. Alle anderen Karten kannst du raus werfen und durch zusätzliche Aktionskarten ersetzen. Die kannst du dann deinem Gegner um die Ohren schmeißen und dich an seinen Rohstoffen laben.

_________________
Bis neulich
Slomo der Diplomat

PS: Braucht noch jemand Nahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ascorbina
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug, 2011    Titel:

Ich glaube, Du solltest Dir mal eine Idealreihenfolge überlegen, was Du wann in welcher Reihenfolge bauen und spielen willst, also alle AKs, alle Bauten/Einheiten, und alle geplanten Straßen/Siedlungen/Städte in Deiner Wunschreihenfolge auflisten.

Daran kann man zweierlei gut erkennen:

- Das Intervall zwischen zwei Bauten wäre oft kürzer, wenn dafür ein, zwei AKs vorgesehen wären
- Spät gebaute Gebäude bringen oft nicht mehr genug

Ich teile auch nonas Vermutung, dass Du die Macht der AKs unterschätzt. Ihre Erfolgschancen finde ich noch schmeichelhaft geschätzt.

Man merkt Deinem Deck durchaus an, dass Du eine Menge Ideen hast, was wie gut funktionieren könnte. Aber da es darum geht, dabei SCHNELL zu sein, solltest du dich besser für einen Teil der Ideen entscheiden und diese gründlich umsetzen - mit Unterstützung einiger AKs und der schreibstube.

Bin gespannt auf die Neuversion...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You can attach files in this forum
You can download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum