Siedeln.de - Die Seite f�r Siedler von Catan

 FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  StatisticsStatistiken  DownloadsDownloads  BenutzergruppenBenutzergruppen  KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren
TeamTeam  ProfilProfil  ChatChat  E-MailE-Mail  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin  Marktplatz  User MapGEO Map  

Deutschland Edition zu zweit


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Die Siedler von Catan Community Foren-Übersicht » Szenarien & Varianten
Autor Nachricht
T-Manni
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 06.04.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do 03 Sep, 2009    Titel: Deutschland Edition zu zweit

Da bedauerlicher Weise 2 Spieler letztes Wochenende abgesagt hatten, haben wir uns kurzer Hand hingesetzt und versucht die Deutschland Edition zu zweit zu Spielen.

Nach den ersten Fehlern und blöden Situationen, sind folgende Regel entstanden:

Aufbau:

Von den Nicht benötigten Farben (2 Neutrale Spieler), wird von einer Farbe ein Rathaus nach Düsseldorf gesetzt, von der anderen Nach Regensburg.
Von jeder dieser Farben wird eines nach Schwerien gesetzt.

Von Jedem Rohstoff wird eine Karte Neben den Spielplan gelegt. Diese bilden die Hanse.

Nun setzt jeder Spieler seine 3 Rahthäuser. Dabei muss aber immer mindestens ein Stadtfeld in der nähe der neutralen Rahthäuser frei bleiben.


Handeln:
Ein Spieler kann bis zu 2 mal in seinem Zug mit der Hanse handeln. Hier wird genau so verfahren, wie mit dem Marktplatz bei DSvC-Junior. Der Spieler legt einen Rohstoff von seiner hand zu Hanse und nimmt sich einen Rohstoff hiervon. Sobald 5 gleiche Rohstoffen in der Hanse liegen, wird wieder von Jeder Rohstoffsorte eine Karte da hin gelegt.


Bauen:
Sobald ein Spieler ein Rathaus baut, sucht sich der Spieler ein neutrales Rathaus, und legt weniger, genausoviel, oder eine Straße mehr von diesem neutalen Rathaus zu einem Rathausfeld, wo noch kein Rathaus gebaut wurde und stellt es darauf.

Das selbe gilt wenn ein Spieler ein Wahrzeichen baut. Dann sucht sich der Spieler wieder ein neutrales Rathaus, und legt weniger, genausoviel, oder eine Straße mehr von diesem neutalen Rathaus zu einem Wahrzeichenfeld, wo noch kein Wahrzeichen gebaut wurde und stellt es darauf.

Von Schwerien, darf sich der Spieler aussuchen, von welcher der neutralen Farben er Straßen und Rathaus, bzw. Wahrzeichen setzten möchte.


Um den nur Straßebau einzuschränken sind wir uns nicht einig geworden: Steuern oder Freies Bauen

Steuern:
Für jede 4. Straße die ein Spieler setzt also nachdem ein Spieler seine 4., 8., 12., 16. und 20. Straße gelegt hat, muss der Spieler Steueren zahlen. 2 Rohstoff solange er 3 Rathäuser besitzt, 1 Wenn er mehr als 5 Rathäuser besitzt.

Freies Bauen:
Wenn ein Spieler seine 5. Straße setzt und noch kein Rathaus gebaut hat, darf der Mitspieler für jede Neutrale Farbe 3 Straßen setzen.


Hoffe dieser erste Entwurf gefällt euch und zusammen verbessern wir diese oder bekommen eine noch bessere Version hin.

_________________
Kein Tag ohne gespielt zu haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marc
Webmaster
Webmaster


Anmeldedatum: 03.05.2001
Beiträge: 2844
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr 04 Sep, 2009    Titel:

Hi,

ich war mal so frei: http://www.siedeln.de/szenarien/die-siedler-von-catan-deutschland-edition-zu-zweit-20090904

Gruß,
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeigen
T-Manni
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 06.04.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Fr 04 Sep, 2009    Titel:

gerne aber wie gesagt perfekt ist es noch nicht
_________________
Kein Tag ohne gespielt zu haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Egi
Bürgermeister
Bürgermeister


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 994
Wohnort: Schwabenland

BeitragVerfasst am: Fr 11 Sep, 2009    Titel:

In unserer Runde (oder in dem Fall eher "nicht vorhandenen Runde") hatten wir vor nicht allzu langer Zeit ein ähnliches Problem wie T-Manni - und haben aus der Not uns auch eine "Deutschland-Edition für 2 Spieler"-Regel erdacht.
Diese ist etwas anders gestrickt als die von T-Manni und wurde sehr nah an das "Siedler von Catan-Basisspiel für 2 Spieler" angelehnt - mit entsprechenden kleineren Abänderungen.
Bislang allerdings nur 3 Testspiele - diese verliefen aber zufriedenstellend.
Bin heut nun dazu gekommen sie mal aufzuschreiben - falls jemand Interesse daran hat diese Variante auszuprobieren - Bitteschön:

Die Siedler von Catan – Deutschland-Edition für 2 Spieler

Zusatzmaterial: 20 Handelschips (aus der Händler + Barbaren-Erweiterung).

1.: Spielvorbereitungen / Gründungsphase:

Beide Spieler erhalten je 12 Rathäuser und 20 Straßen. Die 12 Rathäuser und 20 Straßen der beiden neutralen Parteien werden neben dem Spielplan bereitgelegt.
Außerdem erhalten beide (aktiven) Spieler noch je 5 Handelschips; die verbleibenden 10 Handelschips werden ebenfalls neben dem Spielplan bereitgelegt.
Der restliche Aufbau sowie die Gründungsphase werden von beiden Spielern analog des Regelwerks der "Deutschland-Edition" durchgeführt.
Nach Abschluss der Gründungsphase setzt jeder der beiden Spieler (beginnend mit dem Spieler, welcher als letztes sein 3. Rathaus platziert hat) noch je ein Rathaus der neutralen Partei auf einen Rathausplatz seiner Wahl (der erste Spieler sucht sich eine der neutralen Farben aus; der nachfolgende Spieler nimmt die verbleibende Farbe).
Bedingung: Es müssen mindestens 3 Kreuzungspunkte (oder mehr) zwischen dem jeweiligen eingesetzten neutralen Rathaus und einem Rathaus der aktiven Spieler liegen.

2.: Spielablauf / Einsatz der Handelschips:

Es wird analog des Regelwerks „Siedler von Catan (Basisspiel) – für 2 Spieler“ gespielt; etwaige Abweichungen sind im folgenden Text erläutert.
Wenn ein Spieler am Zug ist würfelt er zweimal hintereinander – sollte beim zweiten Mal die gleiche Zahl wie beim ersten Mal gewürfelt werden, so wird der Wurf solange wiederholt bis zwei unterschiedliche Zahlen gewürfelt wurden. Es werden entsprechend jeweils zweimal hintereinander Rohstoffe ausgeschüttet bzw. bei einer „7“ Götz von Berlichingen versetzt und die Handkartenanzahl geprüft.

Einmal in seinem Zug darf der aktive Spieler Handelschips einsetzen für die Aktionen

a): Vertreiben des Götz von Berlichingen
oder
b): Zwangshandel mit seinem Mitspieler

Die Kosten an Handelschips betragen hierfür 1 Handelschip, wenn er weniger oder gleich viele (offen erkennbare) Siegpunkte hat wie sein Mitspieler (verdeckte Siegpunkte spielen hierbei keine Rolle) bzw. 2 Handelschips, wenn er mehr Siegpunkte hat als sein Mitspieler.

Beim Vertreiben des Götz von Berlichingen wird die zugehörige Spielfigur - wenn der aktive Spieler gleich viele oder mehr Siegpunkte hat als der Mitspieler - neben den Spielplan gestellt, von wo aus sie dann wieder entsprechend der Spielregeln neu zum Einsatz kommt.

Sollte der aktive Spieler, welcher Götz von Berlichingen vertreibt, jedoch weniger Siegpunkte haben als sein Mitspieler, so darf er Götz von Berlichingen auch auf ein Rohstofffeld seiner Wahl des Spielplans stellen und bei seinem Mitspieler eine Karte ziehen, sofern dieser ein (oder mehrere) Rathäuser an diesem Rohstofffeld besitzt.

Beim Zwangshandel zieht der aktive Spieler 2 Rohstoffkarten (verdeckt) vom Mitspieler und gibt ihm anschließend 2 Rohstoffkarten seiner Wahl aus seiner eigenen Hand zurück.

3.: Nachschub an Handelschips:

Für das zurückgeben in den Entwicklungskartenvorrat einer (bereits ausgespielten / ausgelegten) Landsknechtkarte erhält ein Spieler 2 Handelschips aus dem Vorrat (nach Abgabe eventuelle Änderungen der Siegpunktbedingungen für das „Größte Heer“ beachten).

Für den Bau eines Wahrzeichens erhält ein Spieler (zusätzlich zur auf dem Spielplan aufgedruckten Belohnung) 1 Handelschip aus dem Vorrat.

Für den Bau eines Rathauses am Spielfeldrand (also die Bauplätze, welche bei einem Siedler-Basisspiel die Küste darstellen würden) erhält ein Spieler wenn er gleich viele oder mehr Siegpunkte hat als der Gegenspieler 1 Handelschip aus dem Vorrat.
Sollte er weniger Siegpunkte haben als der Gegenspieler so erhält er 2 Handelschips.
Dies gilt auch bereits in der Gründungsphase – wobei hier nur in jedem Fall 1 Handelschip vergeben wird bei den „Startrathäusern“.

4.: Bauen bei den neutralen Parteien:

Jedes mal, wenn einer der aktiven Spieler eine Straße baut, so baut er auch bei einer der neutralen Parteien seiner Wahl eine Straße (gilt auch beim Ausspielen der Entwicklungskarte „Straßenbau“).

Beim Straßenbau der neutralen Parteien ist die Grundregel, dass zwischen einer bereits gebauten und einer neuen Straße das evtl. dazwischenliegende Rathaus oder Wahrzeichen bereits gebaut sein muss, außer Kraft gesetzt - d.h. eine neue neutrale Straße kann in diesem Fall an eine bereits errichtete neutrale Straße auch angelegt werden, wenn der evtl. dazwischen vorhandene Rathaus-/oder Wahrzeichenbauplatz (zunächst) leer bleibt.

Bei der Ermittlung des aktuellen Besitzers der „Längsten Handelsstraße“ sind die neutralen Parteien beim Zählen der Straßen mit zu berücksichtigen, da auch sie durch diese Regelung Inhaber der „Längsten Handelsstraße“ werden können (das entsprechende Rathaus der neutralen Farbe wird dann auf dem zugehörigen Feld des Spielplans platziert).

Noch nicht erbaute Rathäuser / Wahrzeichen zwischen den einzelnen Straßen der neutralen Spieler unterbrechen hierbei allerdings deren vermeintliche „Längste Handelsstraße“; nur Straßenzüge, welche zusammenhängende Straßen mit den erbauten Rathäuser /Wahrzeichen der neutralen Partei enthalten, zählen bei deren Ermittlung der „Längsten Handelstraße“ mit.

Wenn ein aktiver Spieler ein Rathaus baut, so baut er auch bei einer der neutralen Parteien (seiner Wahl) ein Rathaus. Sollte dies nicht möglich sein, so setzt er ersatzweise für eine der neutralen Parteien eine Straße ein (s.o.).

Wenn ein aktiver Spieler ein Wahrzeichen baut, so baut er auch ein Wahrzeichen für eine der beiden neutralen Parteien. Sollte dies nicht möglich sein, wird zunächst geprüft, ob der Bau eines Rathauses bei einer der neutralen Parteien möglich ist – wenn ja, so wird dieses für die entsprechende neutrale Partei errichtet. Nur wenn weder ein Wahrzeichen noch ersatzweise ein Rathaus für die neutralen Parteien gebaut werden kann wird wiederum eine Straße bei einem der beiden neutralen Spieler errichtet (s.o.).

Beim Bau eines Wahrzeichens durch eine neutrale Partei wird keine der auf dem Spielplan aufgedruckten Belohnungen ausgezahlt – diese gehen schlicht für die beiden aktiven Spieler verloren. Es wird allerdings (wie bei den aktiven Spielern auch) auf das frei gewordene Wahrzeichenfeld im Außenbereich des Spielplans ein Rathausstein der neutralen Partei gestellt, welche das Wahrzeichen erbaut hat.

5.: Spielende:

Es wird (wie bei der Regel für 3 Personen) auf 12 Siegpunkte gespielt.

Have Fun,
Gruß EGI

_________________
Carpe Noctem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T-Manni
Kundschafter
Kundschafter


Anmeldedatum: 06.04.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Sa 12 Sep, 2009    Titel:

So habe 2 Entwürfe für die Hanse erstellt. Die eine ist Historisch Gerichtet für die Deutschland Edition und die andere kann man für andere Catan-Szenarien benutzen.


Egi euren Entwurf finde ich super. Mein Mitspieler wollten es halt nur ohne Handelschips haben .


vllt können wir ja noch die Fischer intigieren. Da die meisten sowieso eine Version rumliegen haben.
Nord- und Ostsee und für das Landesinnere die Wichtigsten, Schönsten oder größten Seen.

_________________
Kein Tag ohne gespielt zu haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Das Thema drucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Copyright © 1999-2017 Siedeln.de - Die Seite für Siedler von Catan
Impressum